Gute Basis für eigene Experimente: Neuer 3D-Drucker bei Reichelt 4

Gute Basis für eigene Experimente: Neuer 3D-Drucker bei Reichelt Was vor wenigen Jahren nur auf Messen und für fünf- bis sechsstellige Beträge erhältlich war, erreicht langsam den Massenmarkt: 3D-Drucker, die aus 3D-CAD-Daten reale und absolut detailgetreue Modelle und Werkstücke entstehen lassen. Mit dem Bausatz K8200 des belgischen Anbieters Velleman ist bei Reichelt Elektronik jetzt ein 3D-Drucker für 699 Euro erhältlich. Exklusiv bei Reichelt liegt der Lieferung für den Zusammenbau benötigtes Werkzeug im Wert von 39,90 Euro kostenlos bei.

Alles und überall konfigurieren: 5. Acatec-Anwenderforum

Alles und überall konfigurieren: 5. Acatec-Anwenderforum Das fünfte Acatec-Anwenderforum lockte am 26.-27. September etwa 100 Kunden und Interessenten nach Fulda. Der Spezialist für Konfigurationssoftware hatte ein interessantes Programm aus Anwendervorträgen, Zukunftsausblicken und Workshops zusammengestellt.

Ingenieure gewinnen Rennen

Ingenieure gewinnen Rennen Update: Dassault Systèmes meldet, dass Team Oracle USA seine Boote mit Catia, Enovia und Simulia entwickelt hat. Glückwunsch!

3DExperience – was steckt dahinter? 2

3DExperience – was steckt dahinter? Das vielbeschworene Dassault Systèmes-Motto wurde mir schon mehrmals erklärt, meist als sehr visionäres Thema. Mein Eindruck war bisher, dass diese „Experience“ eine sehr unbestimmte, hochgehypte Sache ist.  Bei der SolidWorks 2014-Pressekonferenz letzte Woche hat es Uwe Burk nun erstmals geschafft, die Prinzipien hinter der 3DExperience so zu präsentieren, dass ich einen echten realen Sinn darin sehen konnte. Meine Erkenntnisse aus diesem Vortrag, ergänzt um eigene Beispiele, möchte ich meiner Leserschaft nicht vorenthalten.

3D-Modelle aus Fotos – eine Anleitung

3D-Modelle aus Fotos - eine Anleitung Blake Courter von Grabcad hat einen interessanten Blogpost verfasst, in dem er über das Erstellen von 3D-Modellen aus Fotos schreibt. Anlass ist eine beeindruckende Technologiestudie einer Software, die auf der Siggraph Asia 2013 vorgestellt wurde. Die Technologie verbindet die Erfassungsgabe des Menschen mit den Möglichkeiten des Computers. Kurzgefasst definiert der Anwender eine Startform, beispielsweise einen Kreis, auf der Fotografie, und zieht diese Form entlang der abgebildeten Form.

Bohemian Gravity – Ein Traum aus Physik, A capella und Queen

Bohemian Gravity - Ein Traum aus Physik, A capella und Queen Timothy Blais, ein Student der McGill University in Montral, hat eine einmalige Coverversion des Queen-Hits “Bohemian Rhapsody” geschaffen. Als Anhang zu seiner Masterarbeit über dreidimensionale Gravität hat er ein Youtube-Video erstellt, das dem Queen-Fan ebenso wie dem Physiker gefallen wird: Eine musikalische Erklärung der Stringtheorie, die zeigt, dass Timothy nicht nur rechnen, sondern auch singen kann. Ansehen, genießen:

Mechatronik gestärkt: Eplan-Muttergesellschaft kauft Cideon

Mechatronik gestärkt: Eplan-Muttergesellschaft kauft Cideon Die Friedhelm Loh Group, unter anderem die Muttergesellschaft des Schaltschrankbauers Rittal und der Elektrotechnik-Softwareschmiede Eplan, übernimmt den Autodesk-Spezialisten Cideon. Der Bereich Software und Engineering der Loh Group wird damit nach eigenen Aussagen größter Autodesk-Mechanik-Partner im Mechanikbereich. Der Vollzug der Transaktion muss noch vom Bundeskartellamt freigegeben werden. Der Verkaufspreis wurde nicht bekannt gegeben.

SolidWorks 2014: Effizienzgewinnler

SolidWorks 2014: Effizienzgewinnler Schnapszahl! SolidWorks 2014 ist die Version 22 des CAD-Systems. Da stellt sich die Frage, was noch zu verbessern ist nach fast 20 Jahren Entwicklung. Eine ganze Menge, wie sich zeigt.

Neue Workstations – Schnell, schön, klein 5

Neue Workstations - Schnell, schön, klein Hier nun wie versprochen die Neuheiten von der HP-Pressekonferenz, das Non-Disclosure-Agreement ist am 10. 09. um 20:00 Uhr abgelaufen und ich darf endlich berichten.

Autodesk: Software zu vermieten 2

Autodesk: Software zu vermieten Das Mietmodell scheint auf dem Vormarsch zu sein: Nachdem Siemens PLM Software für Solid Edge – allerdings eher halbherzig in wenigen Ländern – eine monatlich zu bezahlende Lizenz eingeführt hat, zieht Autodesk jetzt mit einem umfassenden Angebot nach. Das Pack-as-you-go-Modell gilt für alle aktuellen Design und Creation Suites, 3ds Max, Maya sowie das neue Autodesk Maya LT.

Apple nichts mehr für Profis? 4

Apple nichts mehr für Profis? Im CAD-Markt ist Apple mit seinen Mac-Rechnern nur in ganz wenigen Bereichen präsent, nur wenige CAD-Systeme stehen überhaupt in einer Mac-kompatiblen Version zur Verfügung. ganz anders war bisher die Situation im sogenannten „kreativen“ Bereich: Bei Grafikern, Bildbearbeitern und rund um das Thema Video war der Mac gesetzt. Die PowerMacs und später der Mac Pro waren leistungsstarke, auf hohe Grafikleistung ausgelegte Maschinen.

Teure Hardware rechnet sich

Teure Hardware rechnet sich Auf einem Event, über den ich noch nicht sprechen darf, stellte ein Kunde eine interessante Rechnung zum Thema Hardwarekosten auf. Er verglich die Kosten für eine große Workstation mit den Kosten für die Mitarbeiter, die daran arbeiten, und kam zu erstaunlichen Ergebnissen. Es zeigt sich, dass eine teure, aber leistungsfähige und vor allem zuverlässige und vom Softwarehersteller zertifizierte Workstation in der Gesamtschau absolut zu vernachlässigen sind gegenüber den Kosten für einen Mitarbeiter, der wegen langsamer oder sogar defekter Hardware nicht optimal arbeiten kann.