Lino 3D web: 3D-Visualisierung von Konfigurationen

Lino 3D web: 3D-Visualisierung von Konfigurationen Je stärker Produkte individualisiert werden, desto wichtiger werden Konfiguratoren, mit denen sich die gewünschte Produktvariante definieren lässt. Eine reine Abfrage von Parametern wirkt allerdings weder verkaufsfördernd noch gibt sie dem potentiellen Kunden eine Vorstellung von dem, was er da gerade definiert. Mit Lino 3D web erweitert das gleichnamige Mainzer Systemhaus den bekannten Tacton-Konfigurator um eine interaktive 3D-Ansicht für das Internet.

Solidpro Meet, Grill, Talk: HP JetFusion im Mittelpunkt

Solidpro Meet, Grill, Talk: HP JetFusion im Mittelpunkt Einen schönen Tag in lockerer Runde mit interessanten Informationen – genau das fand man am 12. Juli bei Solidpro in Langenau. Im Mittelpunkt stand das neue Democenter, in dem das HP-3D-Drucksystem HP Jet Fusion 3D 4200 aufgebaut ist. Den Drucker und die zugehörige Reinigungsstation konnte ich dabei etwas genauer unter die Lupe nehmen. Eine ganze Reihe weiterer Demopoints zeigte verschiedene Aspekte der SolidWorks-Welt von Visualisierung und CAM bis MDB und PLM, sogar per VR in SolidWorks-Modelle eintauchen konnte man.

3D-Druck: Schnelle Hilfe für alle Lebenslagen

3D-Druck: Schnelle Hilfe für alle Lebenslagen Der folgende Kurztext entstand spontan am Dienstag, als ich mit einem beherzten Schlag auf die Tastatur eine lästige Fliege erlegen wollte und stattdessen einen Aufstellfuß der Tastatur zerstörte. Ersatz war dank des eigenen 3D-Druckers schnell angefertigt. Der Text hatte auf in der 3D-Druck-Gruppe auf Facebook großen Erfolg, deswegen wollte ich ihn auch hier veröffentlichen:

Autoindustrie erwache – die Zukunft gehört dem Energiemix

Autoindustrie erwache – die Zukunft gehört dem Energiemix Bei uns in der Gegend fahren die ersten Streetscooter herum – in Postgelb und mit einem Posthorn als Markenlogo. Diese Autos sind für mich ein Menetekel für die deutsche Autoindustrie – die Post baut ihre eigenen Elektrofahrzeuge, weil sie keinen Automobilhersteller finden konnte, der praxistaugliche E-Lieferfahrzeuge baut. Die Autoentwickler klammern sich panisch am Verbrennungsmotor fest und versuchen, mit Lobbyarbeit und Betrug die Lebensdauer dieser Technologie zu verlängern, statt mit wirklich innovativen Lösungen dafür zu sorgen, dass ihr Know-how nicht völlig entwertet wird. Und die Politik kümmert sich viel zu sehr um den individuellen Personenverkehr, statt die E-Auto-Technologie dort zu fördern, wo es Sinn macht. Man könnte verzweifeln.

Keyshot 7: Starkes Release als Highlight der Keyshot World 2017

Keyshot 7: Starkes Release als Highlight der Keyshot World 2017 Am 22.06.2017 veranstaltete Inneo in der Wiesbadener Kletterhalle Nordwand die 3. Europäische Keyshot World. Die Keynote übernahm Luxion-Gründer und Keyshot-Mastermind Henrik Wann Jensen, der gemeinsam mit seinem Bruder Claus angereist war. Die Vorstellung der Highlights der aktuell noch im Betastadium befindlichen neuen Version Keyshot 7 zeigte, dass mit diesem Release eine ganze Reihe sehr interessanter neuer Funktionen implementiert wurden.

Concept Laser: Bronzezeitliche Skulptur aus dem 3D-Drucker

Concept Laser: Bronzezeitliche Skulptur aus dem 3D-Drucker Bei der additiven Technologie denkt man gerne an innovative technische Anwendungen, beispielsweise in Luft- und Raumfahrt. Dass aber auch ganz andere, eher vergangenheitsbezogene Disziplinen vom 3D-Druck profitieren können, zeigt eine Pressemitteilung von Concept Laser. Die Figur eines bronzezeitlichen Reiters wurde mit moderner Technologie so schonend wie bisher nie möglich kopiert.

Autodesk: Andrew Anagnost zum President und CEO berufen

Autodesk: Andrew Anagnost zum President und CEO berufen Nach dem überraschenden Weggang von Carl Bass im Februar wurde Autodesk von Amar Hanspal, SVP und Chief Product Officer sowie Andrew Anagnost, SVP und Chief Marketing Officer geleitet. Nun hat Anagnost das Rennen gemacht, er wurde gestern zum regulären CEO und President der Softwareschmiede aus San Franzisco ernannt.

Brian Shepherd: Wechsel von PTC zu Hexagon MI 1

Brian Shepherd: Wechsel von PTC zu Hexagon MI Brian Shepherd ist ein Urgestein der CAD-Szene und dürfte einer der dienstältesten PTC-Mitarbeiter sein. Er kam im Jahr 1996 von Nortel zu PTC, wo er als Produkt Manager für die Simulationsprodukte arbeitete. Seine Karriere führte über verschiedene Stationen im Produktmanagement bis in den Vorstand des PLM-Anbieters als Executive Vice President (EVP) Product Development und zuletzt als EVP Enterprise Segments. Nun ist er nach 21 Jahren zum schwedischen Messtechnik- und Softwarekonzern Hexagon gewechselt, wo er in der Division Manufacturing Intelligence (MI) Senior Vice President Software Solutions wird.

HyperCAD-S Electrode: Automatisiert zur Senkerodierelektrode

HyperCAD-S Electrode: Automatisiert zur Senkerodierelektrode Sehr feine und hochpräzise Bauteile oder Formen aus sehr harten Werkstoffen werden häufig im Senkerodierverfahren gefertigt. Dazu werden Elektroden aus Kupfer oder Graphit benötigt, die sich auf konventionellen Fräsmaschinen fertigen lassen. HyperCAD-S, ein speziell auf die CAM-Vorbereitung optimiertes 3D-CAD-System von Open Mind, wurde in Version 2017.2 um HyperCAD-S Electrode, ein Modul zur schnellen Konstruktion dieser Senkerodierelektroden, erweitert.

PTC Creo Product Insight: Wissen statt raten – dank IoT-Daten

PTC Creo Product Insight: Wissen statt raten - dank IoT-Daten Die meisten Menschen nennen es „raten“, der Ingenieur spricht etwas vornehmer von „Annahmen treffen“. Im Prinzip jedoch ist es dasselbe: In der Konstruktion werden ständig werden ständig Daten der Umwelt- und Nutzungsbedingungen des Produkts verwendet, für die es wenig mehr Quellen gibt als Gefühl und Erfahrung des Konstrukteurs. Das Internet der Dinge bietet die Möglichkeit, solche Daten – zumindest von ähnlichen oder Vorgängerprodukten – live in die Konstruktion einfließen zu lassen. Genau dafür hat PTC sein neues Instrument Creo Product Insight entwickelt.

[Update] BCT Digital Technology Days: Sommerlicher Infomarathon

[Update] BCT Digital Technology Days: Sommerlicher Infomarathon [Update: Der Digital Technology Day wurde auf den 12. Oktober verlegt.] Die Rheinebene ist bekannt für ihr gutes und oft sehr warmes Wetter, was man jedes Jahr bei den BCT Digital Technology Days selbst erfahren kann. Bei traditionell wolkenlosem Himmel bietet das Willstätter Systemhaus BCT Technology AG auch in diesem Jahr wieder zwei Tage Informationen rund um die digitale Produktentwicklung mit den Produkten von Siemens PLM Software. In diesem Jahr findet das Event am 29.-30. Juni 2017 statt.

3D-Systems: Vernetzung von 3D-Druckern mit PTC ThingWorx

3D-Systems: Vernetzung von 3D-Druckern mit PTC ThingWorx Das Thema 3D-Druck kommt in der Serienfertigung an. Damit sehen sich an die Hersteller der Geräte völlig neuen Anforderungen gegenüber, die im althergebrachten Schwerpunkt Rapid Prototyping noch keine Rolle spielten. Dazu müssen 3D-Drucker intelligenter, kommunikativer und vor allem vernetzt werden. Kommt Ihnen die Aufzählung bekannt vor? Genau, IoT. Folgerichtig hat sich 3D-Druckerhersteller 3D Systems mit PTC zusammengetan, um mit Hilfe der ThingWorx-Technologie genau diese Intelligenz und Vernetzung in die eigenen Drucker implementieren zu können.