Ultimaker S5 im Test: „Fire und Forget“ mit extra Bauraum

Ultimaker S5 im Test: Ultimaker hat sich einen Ruf als Lieferant sehr zuverlässiger und qualitativ hochwertiger Filament-3D-Drucker erarbeitet. Mit dem Ultimaker S5 hat das Unternehmen ein neues Modell herausgebracht, das ein großes Bauvolumen mit Profi-Qualität verbindet. Im Test soll der Ultimaker S5 zeigen, wie er sich im Alltag schlägt.

Lenovo Thinkpad P1: Mobile Workstation in klein, stark, schwarz

Lenovo Thinkpad P1: Mobile Workstation in klein, stark, schwarz Viel Leistung in immer flachere Gehäuse zu pressen – das ist der Anspruch der Hardwarehersteller. Dank neuer Prozessoren, die bei steigender Leistung immer weniger Wärme abgeben, lassen sich die Komponenten immer enger packen und in immer flachere Gehäuse stecken. In Länge und Breite dagegen tut sich wenig – weil eben der Bildschirm diesem Platz braucht. Unter diesen Voraussetzungen ist Lenovo mit dem Thinkpad P1 an die Grenzen des Machbaren gegangen und dem Unternehmen ist ein beeindruckendes Kraftpaket gelungen, das den alten Espresso-Werbeslogan in IT umsetzt.

Shaper Origin von Shaper Tools: Die CNC-Fräse in der Hand 10

Shaper Origin von Shaper Tools: Die CNC-Fräse in der Hand Ich bin seit einiger Zeit dabei, mich in das Thema CNC-Fräsen einzuarbeiten, und habe dazu unter anderem eine eigene Fräse gebaut. Mein Autorenkollege und Bekannter Florian Horsch dachte sich wohl deshalb, dass ich eine gute Wahl wäre, sein neuestes Projekt zu testen. Florian ist seit einiger Zeit Business Developer Europe bei Shaper Tools und soll hier die Markteinführung der Shaper Origin organisieren. Er stellte mir ein Testgerät dieser handgeführten CNC-Fräse zur Verfügung.

HP ZBook X2: Wandelbare Workstation für Freihandzeichner

HP ZBook X2: Wandelbare Workstation für Freihandzeichner Ich verliebe mich ja gerne mal spontan in ein Testgerät, beispielsweise in das ZBook 14, die ASUS-27-Zoll-Monitore und eigentlich die gesamte 3DConnexion-Produktpalette. In das erste Workstation Detachable HP ZBook X2 G5 hatte ich mich schon vorher verliebt, im Alltag bekam die Liebe nun – wie so oft im richtigen Leben – einige Kratzer. Mit dem neuen Rechnerformat präsentiert HP eine ungewöhnliche Lösung, die auch für CAD-Anwender interessante Features bietet. Ich habe das mit SolidWorks 2018 getestet, das erstmals Freihandskizzenfunktionen für Stiftbenutzer besitzt.

Fröhliche Weihnachten von EngineeringSpot

Fröhliche Weihnachten von EngineeringSpot Liebe Leser, das Jahr ist fast vorbei und der Jahresendstress findet langsam sein Ende. Auch ich mache Pause und werde erst wieder in der zweiten Kalenderwoche 2018 wieder Neuigkeiten aus dem Bereich der digitalen Produktentwicklung präsentieren. Zum Abschluss möchte ich hier nnoch ein nettes Video der Ingenieurgemeinschaft Klietsch präsentieren. Ich habe Vater und Sohn Klietsch dieses Jahr kennengelernt, sie sind zwei sehr positiv verrückte Menschen, wie man sie in dieser Branche oft findet. Das zeigt sich auch in ihrem Weihnachtsvideo, in dem sie mit ihrer Stahlbau-Erweiterung für SolidWorks einen über zehn Tonnen schweren Weihnachtsbaum konstruieren. Viel Spaß damit!

Lenovo P71: Ausgewachsene Workstation – gerade noch mobil

Lenovo P71: Ausgewachsene Workstation – gerade noch mobil Vor der Sommerpause (das ist der letzte Beitrag bis Mitte August) war ich nochmal fleißig und habe mit der Lenovo P71 eine ausgewachsene Workstation im Mobilformat getestet. 17-Zoll-Notebooks sind die richtige Wahl, wenn man zwar einen portablen Rechner möchte, aber auch viel Leistung benötigt. Natürlich geht man bei der Mobilität Kompromisse ein, aber der große Formfaktor ermöglicht eben nicht nur viel Bildschirmfläche, sondern auch genug Volumen für eine komplette Ausstattung und leistungsstarke Komponenten. Die neue Lenovo P71 ist ein gutes Beispiel für diese Geräteklasse und wie geschaffen als kräftige CAD-Workstation.

Artec Space Spider: High-End-3D-Scanner im Hands-On-Test 1

Artec Space Spider: High-End-3D-Scanner im Hands-On-Test Vor einer Weile hatte ich mal relativ erfolglos einen bq Ciclop ausprobiert und mich im Sommer im Zusammenhang mit [amazon text=meinem Buch „CAD für Maker“&asin=3446450203] mit dem photogrammetrischen 3D-Scannen mit Autodesks 123D Catch beschäftigt. In beiden Fällen ist mir aufgefallen, wie mühsam der Weg zu einem 3D-Modell ist, das sich sinnvoll weiternutzen lässt. Liegt das an einer grundsätzlichen Problematik des 3D-Scan-Workflows oder an der Tatsache, dass ich bisher mit echten Low-End-Lösungen gearbeitet habe? Deshalb habe ich beim Scannerhersteller Artec  nach einer Livedemo ihrer High-End-Lösung angefragt und hatte diese Woche in einem Makerspace in München Gelegenheit, erstmals mit einem Spider-Scanner und der Software Artec Studio 11 zu arbeiten.

Test Mobile Workstation: Dell Precision 7710 – Gewichtiges Kraftpaket

Test Mobile Workstation: Dell Precision 7710 - Gewichtiges Kraftpaket Nach einer ganzen Weile komme ich endlich mal wieder zu einem Mobile-Workstation-Hardwaretest. Diesmal hat mich Dell mit der Precision 7710 versorgt, dem Topmodell der im letzten Jahr neu vorgestellten Mobile-Workstation-Familie. Die 7710 ist das Topmodell der mobilen Workstations von Dell und bietet neben einem großen 17-Zoll-Monitor beeindruckende Leistungsdaten.

bq Hephestos 2: Prusa in hochwertig

bq Hephestos 2: Prusa in hochwertig Nachdem ich schon zwei Versionen der Witbox, eines 3D-Druckers mit Gehäuse, testen durfte, schickte mir der spanische Hersteller bq diesmal einen Hephestos 2, der sich konstruktiv an offenen Reprap-Druckern wie dem Mendel/Prusa i3 orientiert. Im Test musste der Hephestos 2 nun zeigen, was er den wesentlich preiswerteren Prusa-Bausätzen voraushat, die beispielsweise bei ebay knapp über 200 Euro kosten.

SpaceMouse Enterprise: Der Herr der Knöpfe

SpaceMouse Enterprise: Der Herr der Knöpfe „Herr der Knöpfe“ – so nennt mich meine Frau, wenn ich ihr mal wieder die TV-Fernbedienung wegnehme – wobei Forsa festgestellt hat, dass das ein völlig normales Verhalten ist. Dieser Ausdruck kam mir nun wieder in den Sinn, als mir 3DConnexion ihre neue SpaceMouse Enterprise zum Testen zukommen ließ.

bq Witbox 2: Gelungene Neuauflage des Düsenjägers 1

bq Witbox 2: Gelungene Neuauflage des Düsenjägers Die erste Witbox des spanischen Herstellers bq durfte ich im letzten Sommer testen, der Bericht dazu findet sich hier. Nun erreichte der Nachfolger Witbox 2 meinen Schreibtisch. Die erste Auflage war sowohl positiv wie auch negativ aufgefallen: Stabil, zuverlässig, aber sehr laut. Ein einfach zu entnehmender Drucktisch, autonomes Drucken mit SD-Kartenleser, Display und Bedienknopf sowie das umfangreiche Zubehör waren weitere Pluspunkte.

SpaceMouse Pro Wireless: Ergonomie kabellos 1

SpaceMouse Pro Wireless: Ergonomie kabellos Ich weiß, die SpaceMouse Pro Wireless ist schon eine ganze Weile auf dem Markt – aber ich habe eben erst vor kurzem ein Testgerät erhalten. Aber es hat sich gelohnt, die SpaceMouse Pro Wireless ist schnell zu meinem Lieblings-3D-Eingabegerät geworden.