Solidworks und IoT: Design intern, Manage extern

Solidworks und IoT: Design intern, Manage extern Auf der SolidWorks World präsentierte das Unternehmen der Presse einen Ausblick auf seine IoT-Strategie. Es handelt sich uim eine Kombination aus eigenen und Partnerlösungen – auch hier kommt der Begriff „Ecosystem“, den wir gestern bei SolidWorks CAM kennenlernten, ausgiebig zum Einsatz. Kurzgefasst kümmert sich SolidWorks um die Entwicklung des IoT-Devices, während die Nutzungsphase mit Partnerlösungen abgedeckt wird.

SolidWorks World Tag 1: SolidWorks integriert CAM 2

SolidWorks World Tag 1: SolidWorks integriert CAM Die SolidWorks World in Los Angeles steht unter dem Motto; „The New, the Next, the Never Before“. Und tatsächlich habe ich heute etwas gelernt, was ich „never before“ wusste. SolidWorks-Anwender können sich auf zwei sehr interessante Neuerungen in Version 2018 freuen: SolidWorks CAM und eine Funktionalität zur Topologieoptimierung wurden für die nächste Version des CAD-Systems angekündigt. Dabei erklärte mir Kishore Boyalakuntla, Senior Director für das Produktportfolio-Management sowie den Bereich Markenbenutzererfahrung, was SolidWorks unter „Ecosystems“ versteht und wie das neue CAM-Modul mit anderen Bereichen des Systems vernetzt ist.

Bechtle Experience Day: Viel Neues zu SolidWorks und 3D-Druck 1

Bechtle Experience Day: Viel Neues zu SolidWorks und 3D-Druck Die IT-Spezialisten von Bechtle sind seit fünf Jahren eine feste Größe im SolidWorks-Markt, und fast ebenso lange ist der Bechtle SolidWorks Experience Day ein wichtiger Termin im Kalender der Interessenten und Kunden der Bechtle-Töchter Solidpro und SolidLine, diesmal war es der 30. September. Auch in diesem Jahr konnten die Veranstalter mit Senior Vice President Sales Ken Clayton einen „Stargast“ aus dem SolidWorks-Hauptquartier begrüßen. Nach der Eröffnung durch Solidpro-Geschäftsführer Werner Meiser und SolidLine-Geschäftsführer Norbert Franchi startete Clayton den Reigen informativer und unterhaltsamer Vorträge.

SolidWorks 2017: Leiterplatten und Fremddatenintegration 2

SolidWorks 2017: Leiterplatten und Fremddatenintegration Die direkte Bearbeitung und Nutzung von Modellen aus anderen Systemen ist offensichtlich zurzeit ein Modethema. Die letzte Woche offiziell vorgestellte neue SolidWorks-Version 2017 bietet mit 3D Interconnect eine Funktion, die es ermöglicht, Fremddaten in eigene Baugruppen zu integrieren und ohne Neueinbau zu aktualisieren. Und auch in anderen Bereichen punktet SolidWorks 2017, unter anderem ist SolidWorks PCB nun endlich offiziell erhältlich.

SolidWorks World Nachtrag: Video von Tag 3 1

SolidWorks World Nachtrag: Video von Tag 3 Dank der netten Kollegen der Zeitschrift [me] kann ich jetzt noch einen Videozusammenschnitt der Preview von SolidWorks 2017 auf der SolidWorks World 2016 präsentieren. Ich hatte die Neuerungen schon beschrieben, aber die Präsentation in Star Wars-Manier ist einfach fantastisch. Ich wünsche viel Spaß mit Princess Layout, Lord Screensaver, Luke, Over Bend, Queue Backup und Hans Preview:

SolidWorks World Tag 3: Erweiterungen und Ausblicke 1

SolidWorks World Tag 3: Erweiterungen und Ausblicke Donnerstag und Freitag letzter Woche hielt mich die anscheinend unvermeidliche „Transatlantik-Grippe“ davon ab, den Abschlussartikel für die SolidWorks World zu schreiben, hier nun der Bericht vom dritten Tag des großen SolidWorks-Treffens in Dallas. Der letzte Tag ist traditionell den Neuheiten gewidmet, zum einen konkreten Erweiterungen des Portfolios, zum anderen einem Ausblick auf die nächste Version, die im Herbst auf den Markt kommt. Ich denke, das Warten hat sich gelohnt.

SolidWorks World Tag 1: Es wird elektronisch und wolkig 2

SolidWorks World Tag 1: Es wird elektronisch und wolkig [Update: 2. Februar 23:00 Uhr: Klarstellung der Verfügbarkeit der X-Produkte] Der erste Tag der SolidWorks World in Dallas brachte viele Neuheiten: SolidWorks bringt neue Produkte für die MCAD-integrierte Elektronikentwicklung und die Cloudprodukte XDrive und XDesign. Zusätzlich wurden neue Lizenzmodelle angekündigt. SolidWorks-CEO Gian Paolo Bassi begrüßte 8.000 Teilnehmer an der General Session, von denen allerdings 2.400 lediglich virtuell anwesend waren und den Videostream verfolgten. Mit 5.600 „realen“ Teilnehmern bewegt sich die diesjährige Veranstaltung im Rahmen der letzten Jahre.

SolidWorks löst Star Wars-Rätsel: Woher kommt die Delle in Boba Fetts Helm

SolidWorks löst Star Wars-Rätsel: Woher kommt die Delle in Boba Fetts Helm Da gerade das Star Wars-Fieber so schön hochkocht, hier mal ein netter, CAD- und Simulationslastiger Beitrag dazu: Shivani Patel vom US-Engineeringdienstleister GoEngineer hat mit Hilfe von Solidworks Simulation berechnet, ob die Delle an der Stirn des Helms von Boba Fett, dem Kopfgeldjäger, vom Griff eines Laserschwerts stammen könnte.

Bechtle Experience Day 2015: Hoher Besuch in Neckarsulm

Bechtle Experience Day 2015: Hoher Besuch in Neckarsulm [Update 14:30 Uhr: Zahlen der Edu- und kommerziellen Lizenzen berichtigt, Marktanteile sind in Unternehmen, nicht in Seats]

Halloween: SolidWorks simuliert Kürbisweitwurf

Halloween: SolidWorks simuliert Kürbisweitwurf Mal noch was Schnelles vor dem Wochenende und als Halloween-Posting: Ein kleines Tutorial, das erklärt, wie man eine Kürbisweitwurfmaschine konstruiert und simuliert:

SolidWorks 2016 – weit mehr als Brotkrumen

SolidWorks 2016 – weit mehr als Brotkrumen Was haben denn Brotkrumen in einem CAD-System zu suchen? Recht viel, zumindest in der neuen Version 2016 von SolidWorks. Eine neue Benutzeroberfläche, neue Flächenfunktionen, Erweiterungen in der Simulation sowie Zeichnungsableitung, Costing oder Photoview sowie ein völlig neues Rendermodul sind einige der Highlights der neuen SolidWorks-Version.

Videotipp(s): Wieder mal lustige SolidWorks-Videos 1

Videotipp(s): Wieder mal lustige SolidWorks-Videos Die SolidWorks-Reseller überbieten sich zur Zeit mit skurrilen Erklärvideos, in denen Techniker der Reseller „Multi Product“-Themen – also Abläufe, in denen neben den CAD-Fähigkeiten von SolidWorks die Zusatzapplikationen eine Hauptrolle spielen – auf  unterhaltsame Weise, aber mit inhaltlichem Mehrwert präsentieren.