Schallschutzmaßnahmen – mein 3D-Drucker wird leiser gemacht

Schallschutzmaßnahmen – mein 3D-Drucker wird leiser gemacht Meine Kunden kennen es – das Geräusch im Hintergrund, wenn sie mit mir telefonieren und im Büro ein 3D-Drucker läuft. Da ich gerne dabei bin, wenn die Drucker laufen, drucke ich oft tagsüber, während ich arbeite. Dabei kann die Geräuschkulisse der Geräte – auch ohne Telefonat nerven. Ich habe an meinem selbstgebauten Mendel90 nun getestet, was Schallschutzmaßnahmen bringen. Zum Einsatz kamen Gleitlager von Igus und SilentStepstick-Motortreiber von Watterott.

Ingenieurswitze: Der menschliche Körper

Ingenieurswitze: Der menschliche Körper Jeden Freitag veröffentliche ich in der Rubrik „EngineeringJoke“ Witze, die irgendwas mit Technik zu tun habe. Kennen Sie auch einen? Dann senden Sie sie auf die Adresse ralf@engineeringspot.de. Bitte wenn möglich mit Quellenangabe.

Videotipp: Eine Werkzeugmaschine auf Abwegen

Videotipp: Eine Werkzeugmaschine auf Abwegen Im heutigen Videotipp wird der wahrscheinlich teuerste Korkenzieher der Welt gezeigt. Die Mitarbeiter von SolidCAM hatten offensichtlich Durst, aber keinen Korkenzieher, deshalb musste ein Dreh-/Fräszentrum als Ersatz dienen. Tatsächlich klappt das Entkorken und das Befüllen der Flasche erstaunlich gut. Na denn Prost!

CD-adapco: Simulation eines Radrennfahrers

CD-adapco: Simulation eines Radrennfahrers Ich wurde auf einen Blogbeitrag auf den Seiten der CFD-Spezialisten von CD-adapco aufmerksam gemacht, in dem es um die aerodynamische Simulation eines Radfahrers geht – und zwar inklusive der Tretbewegung. Dass der Luftwiderstand bei Radfahren nicht zu vernachlässigen ist, weiß jeder, der einmal mit dem Rad einen Berg hinunter gefahren ist. Mich hat trotzdem überrascht, dass bei 50 km/h bis zu 90 Prozent der aufgewendeten Energie des Rennradfahrers in die Überwindung des Luftwiderstands gehen.

Ingenieurswitze: Das Fahrrad

Ingenieurswitze: Das Fahrrad Ich bin im Urlaub, deshalb gibt‘ diese Woche nur einen Ingenieurswitz. In der Rubrik „EngineeringJoke“ sammle ich Witze, die irgendwas mit Technik zu tun habe. Kennen Sie auch einen? Dann senden Sie  sie auf die Adresse ralf@engineeringspot.de. Bitte wenn möglich mit Quellenangabe.

Ingenieurswitze: Golfspielen

Ingenieurswitze: Golfspielen Ich bin im Urlaub, deshalb gibt‘ diese Woche nur einen Ingenieurswitz. In der Rubrik „EngineeringJoke“ sammle ich Witze, die irgendwas mit Technik zu tun habe. Kennen Sie auch einen? Dann senden Sie  sie auf die Adresse ralf@engineeringspot.de. Bitte wenn möglich mit Quellenangabe.

Ingenieurswitze: Die Bahnfahrt

Ingenieurswitze: Die Bahnfahrt In der Rubrik „EngineeringJoke“ sammle ich Witze, die irgendwas mit Technik zu tun habe. Kennen Sie auch einen? Dann senden Sie  sie auf die Adresse ralf@engineeringspot.de. Bitte wenn möglich mit Quellenangabe.

Ingenieurswitze: Die Fahnenstange

Ingenieurswitze: Die Fahnenstange Hier zum Einstieg in meinen Urlaub Teil 2 der neuen Rubrik Ingenieurswitze. In der Rubrik „EngineeringJoke“ sammle ich Witze, die irgendwas mit Technik zu tun habe. Kennen Sie auch einen? Dann senden Sie  sie auf die Adresse ralf@engineeringspot.de. Bitte wenn möglich mit Quellenangabe.

solidThinking: Neues für Modellierung und Systemdesign

solidThinking: Neues für Modellierung und Systemdesign solidThinking, Inc. ist bekannt für sein Softwaregespann Evolve und Inspire, wobei ersteres ein Modelliersystem und letzteres eine Software zur Topologieoptimierung ist. Nun hat die Altair-Tochter seine Produktpalette um eine Softwaresuite für multidisziplinäre Auslegung und Berechnung erweitert. Die drei Bestandteile wurden aus dem vor etwa zwei Jahren von Altair gekauften VisSim-Paket entwickelt, es geht dabei nicht um 3D-Daten, sondern um Systems Engineering. Einzigartig ist nach Angaben von SolidThinking die Kombination aus mathematischer, signalbasierender, physikalischer und dreidimensionaler Modellierungstechnologie. Damit lassen sich Konzeptstudien, Reglerentwicklung, Optimierungen des Gesamtsystems sowie die Implementierung und der Test von Steuergeräten realisieren.

Voxeljet VX4000: Größter Sandform-3D-Drucker der Welt

Voxeljet VX4000: Größter Sandform-3D-Drucker der Welt Voxeljet ist ja bekannt für riesige 3D-Drucksysteme, jetzt hat das Unternehmen aus Friedberg bei Augsburg in den USA eine Maschine installiert, die einen neuen Rekord  bedeutet: Weltweit verfügt kein anderes 3D-Drucksystem für Sandformen über ein größeres, zusammenhängendes Bauvolumen als die VX4000, die bei Voxeljet USA installiert wurde. Der Bauraum entspricht mit 4.000 x 2.000 x 1.000 mm (LxBxH) ungefähr Golfgröße.

BCT feiert: 25 Jahre Entwicklungspower aus Willstätt

BCT feiert: 25 Jahre Entwicklungspower aus Willstätt BCT ist eines der profiliertesten Systemhäuser Deutschlands, neben der Expertise im Bereich der Siemens PLM Software-Palette entwickelt man in Willstätt nahe Offenburg eigene Softwaretools rund um NX, Teamcenter und Solid Edge. Am 7./8. Juli feierte man dort das 25-jährige Bestehen des Unternehmens mit einem Festakt und einem Barbecue. Aber auch die Information kam nicht zu kurz, zahlreiche Vorträge brachten die 160 Besucher auf den aktuellen Informationsstand.

Ingenieurswitze: Der Ballonfahrer

Ingenieurswitze: Der Ballonfahrer Ich habe eben spontan beschlossen, eine neue Rubrik zu eröffnen: Den Ingenieurswitz. Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Ihre Witze – die irgendwas mit Technik zu tun haben sollten, einschicken. Senden Sie sie auf die Adresse ralf@engineeringspot.de, dann veröffentliche ich die Witze regelmäßig. Bitte wenn möglich mit Quellenangabe. Und los geht’s: