Prostep TDP for Teamcenter: MBD automatisiert erzeugen

Prostep TDP for Teamcenter: MBD automatisiert erzeugen Model Based Definition, das komplette Dokumentieren von Produkten am dreidimensionalen Modell, gewinnt immer höheren Stellenwert – und meiner Meinung nach durchaus mit Recht. Prostep bringt eine Lösung namens Technical Data Package (TDP) for Teamcenter heraus, die NX-Anwendern eine einfach zu implementierende, automatisierte Lösung für das Erstellen von MBD-Daten bietet.

Siemens NX11: Convergent Modeling vereint STL, Volumen und Flächen 1

Siemens NX11: Convergent Modeling vereint STL, Volumen und Flächen Siemens PLM Software meldet nicht weniger als einen Durchbruch bei den Modelliertechnologien: Das mit dem neuen NX11 vorgestellte Convergent Modeling ermöglicht es, nicht nur mit gemischten Flächen- und Volumenmodellen zu arbeiten, sondern sogar facettierte Geometrien, beispielsweise STL-Modelle, in Konstruktionen zu verwenden. Das ist unter anderem in der Arbeit mit Scandaten und Topologieoptimierung von großer Bedeutung.

Siemens PLM Connection 2015: Jeder redet mit Jedem

Siemens PLM Connection 2015: Jeder redet mit Jedem Der Titel bezieht sich einerseits auf die Atmosphäre bei der Siemens PLM Connection 2015, die am 26.-28. Oktober in Berlin stattfand, und andererseits auf die Produkte von Siemens PLM Software, die eine bemerkenswerte Tiefe an Verknüpfung erreicht haben. Teamcenter als Backbone für die digitale Produktentwicklung ist Realität – und mit der neuen App Catchbook erweitert das Unternehmen das Portfolio seiner Entwicklungsumgebung in die Ideenfindungsphase.

Umstellung auf NX bei Daimler – PLM2015 abgeschlossen

Umstellung auf NX bei Daimler – PLM2015 abgeschlossen Autohersteller Daimler hat letzte Woche sein Projekt PLM2015 abgeschlossen und arbeitet nun komplett mit dem CAD-System NX – wie geplant dauerte es fünf Jahre, den Umstieg von Catia auf das Siemens PLM Software-System durchzuziehen.

Statusmeldung – NX 10 zum Anfassen und in Breitwand 1

Statusmeldung - NX 10 zum Anfassen und in Breitwand Nachdem mir der Teamcenter-Teil wegen der vielen Infos zu lang geraten war, musste ich die Neuerungen von NX 10 in einen weiteren Beitrag verlagern. Die PLM Europe war die richtige Veranstaltung, um geballte Informationen über das Produktportfolio von Siemens PLM Software zu gewinnen. Nach Eric Sterlings Teamcenter-Update zeigte NX-Verantwortlicher Jim Rusk in seiner Keynote einen Ausblick auf die demnächst kommende NX-Version 10.

Vision, Realität und Ausblick – Siemens PLM Europe in Berlin 3

Vision, Realität und Ausblick - Siemens PLM Europe in Berlin Etwa 850 Teilnehmer trafen sich gestern in Berlin, um die PLM Europe zu besuchen, das jährliche Treffen der NX-, Teamcenter- und Tecnomatix-Anwender. Ein dreitägiges Programm erwartet die Teilnehmer, Neuigkeiten gab es zu allen drei Paketen, darunter ein sehr interessanter Ausblick auf NX 10.

NX9: Neue Oberfläche, Neuerungen im 2D-Modus

NX9: Neue Oberfläche, Neuerungen im 2D-Modus Die sichtbarste Neuerung in NX 9 – und auch Teamcenter – ist die neue Ribbon-Benutzerschnittstelle. Diese lehnt sich stark an die derzeit weitverbreitete Benutzerphilosophie der Microsoft Office-Produkte an. Dies macht es Einsteigern möglich, mit einer bekannten Benutzeroberfläche schneller einzusteigen, langjährige Nutzer werden sich weniger freuen. Allerdings hat Siemens drei Dinge implementiert, die den Frust bei der Umstellung vereinfachen:

Neue Struktur für CAD-Daten: Siemens PLM Connection 2013 4

Neue Struktur für CAD-Daten: Siemens PLM Connection 2013 Die Siemens PLM Connection wächst kontinuierlich, am ersten Tag konnte CEO Chuck Grindstaff  um die 850 vorangemeldete Besucher in Berlin begrüßen, mit Tagesgästen dürfte die Besucherzahl damit 900 erreicht haben – ein schöner Erfolg für ein Anwendertreffen in Europa. Die Ausrichtung hat sich im Lauf der Jahre gewandelt, war ursprünglich die CAD-Software NX im Mittelpunkt gestanden, gibt heute über die Hälfte der Teilnehmer Teamcenter als wichtigstes Interesse an. Nach Teamcenter und NX folgten NX CAM und Tecnomatix an Platz 3 und 4 der Interessen, die Vorträge am 14.-16. Oktober waren entsprechend an die Interessenlage angepasst.

Wer bin ich? CAD-Systeme in der Identitätskrise

Wer bin ich? CAD-Systeme in der Identitätskrise Nach einigen CAD-Systemtests fällt es mir immer schwerer, die CAD-Systeme so zu beurteilen, dass ein echter Character des Systems sichtbar wird – immer ähnlicher werden sich die Systeme – in den Fähigkeiten, aber vor allem in der Oberfläche.

Hannover-Splitter 2: Dassault Systèmes, Solid Works, Siemens PLM Software, PNY 1

Hannover-Splitter 2: Dassault Systèmes, Solid Works, Siemens PLM Software, PNY Hier der zweite Teil meiner unsortierten Beobachtungen von der Hannover Messe. Dassault Systèmes: Im Mittelpunkt der Dassault-Präsentation stand ein sehr schönes Produkt: Die neue Horex, die in Augsburg gebaut wird. Das Fahrwerk wurde mit Catia entwickelt, der faszinierende VR6-Motor dagegen mit SolidWorks – ein schönes Beispiel für die Zusammenarbeit beider Systeme.

Was haben sie denn? – Neue Systeme überall 3

Was haben sie denn? – Neue Systeme überall In letzter Zeit ist Bewegung im Markt wie schon lange nicht mehr. Pro/E wird zu Creo, SolidWorks baut eine neue Version seiner Software, Inventor Fusion präsentiert sich als Cloud-CAD-System. Was ist los im CAD-Markt, warum sind so viele Systeme im Umbruch? Eine Antwort lautet: Sie sind in die Jahre gekommen.