Siemens NX12: Modelle und Disziplinen konvergieren

Siemens NX12: Modelle und Disziplinen konvergieren Auf der Siemens PLM Connection 2017 besuchte ich eine der beiden Session zu den Neuerungen von NX12. Die zweite Session konnte ich leider nicht besuchen, aber die Neuerungen, die ich mitbekommen habe, waren schon sehr interessant – und von Joe Bohman, Senior Vice President, Lifecycle Collaboration Software bei Siemens PLM Software spannend vorgetragen. Zu meinen ganz subjektiven Highlights zählten die Facettendatenbearbeitung und die Erzeugung von Gitterstrukturen, aber auch die Verbindung von Mechanik und Elektronik.

Siemens PLM Connection: Interessante Sitzung in Berlin 1

Siemens PLM Connection: Interessante Sitzung in Berlin Zur Sitzung nach Berlin – das hatten nicht nur die Abgeordneten des neuen Bundestags diese Woche in ihrem Terminkalender, sondern auch Anwender, Interessenten und Mitarbeiter von Systemhäusern aus dem Umfeld der Siemens PLM Software. Im Estrel Convention Center fanden sich am 23.-25. Oktober 2017 genau 1160 Teilnehmer zur PLM Europe – Siemens PLM Connection zusammen. Die Bandbreite der Vorträge reichte von „breit“ bis „tief“ und ein besonderer Keynoteredner verband gute Unterhaltung mit interessanten Gedanken.

Die Titanic fährt wieder – dank Simulation von Siemens

Die Titanic fährt wieder - dank Simulation von Siemens …zumindest fährt die Titanic in den Computern bei Siemens wieder! Der folgende Artikel stammt von Chris Beves von Siemens PLM Software, Ich habe ihn vor kurzem übersetzt und fand ihn so spannend, dass ich mir die Erlaubnis zur Veröffentlichung geholt habe. Vielen Dank an Siemens und viel Spaß beim Lesen einer Geschichte, die zeigt, wie Strömungssimulation historische Ereignisse in neuem Licht erscheinen lassen kann.

Tass International: Siemens verstärkt sich im Automotive-Bereich

Tass International: Siemens verstärkt sich im Automotive-Bereich Die neueste Unternehmensmeldung von Siemens passt thematisch sehr gut zu meinem letzten Beitrag: Siemens verstärkt sich im Automotive-Bereich und kauft die niederländische Firma Tass International. Das Unternehmen ist ein weltweit tätiger Anbieter von Simulationssoftware sowie Engineering- und Test-Services hauptsächlich für die Automobilindustrie. Tass ist auf autonomes Fahren, integrierte Sicherheit, fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme sowie Reifenmodellierung spezialisiert.

Siemens: Integrierte Automotive-Lösung vereint PLM und ALM 2

Siemens: Integrierte Automotive-Lösung vereint PLM und ALM Darauf warte ich schon lange, und so langsam scheint es tatsächlich Wirklichkeit zu werden: Die Einbindung der Softwareentwicklung in die mechatronische Konstruktion – Siemens PLM Software bietet ganz aktuell eine entsprechende Lösung für die Verknüpfung von PLM und ALM in der Automobilindustrie an.

Solid Edge ST10: Convergent, Generative, CAM, 3D-Druck

Solid Edge ST10: Convergent, Generative, CAM, 3D-Druck Mit den beiden Siemens-CAD-Systemen ist es wie mit Hase und Igel – mal bekommt der Eine eine Neuerung früher, mal der Andere. Im Bereich Synchronous Modeling ist üblicherweise Solid Edge das führende System, bei anderen Neuerungen kommt NX früher in den Genuss – beispielsweise beim Convergent Modeling. Neben dieser Möglichkeit zum Bearbeiten facettierter Modelle bietet die letzte Woche vorgestellte Version Solid Edge ST10 auch Neuerungen bei der Simulation, bei der Zusammenarbeit mit 3D-Druckern und CNC-Maschinen sowie bei der Teamcenter-Integration.

Siemens PLM Connection: NX bekommt Additive Manufacturing-Lösung 3

Siemens PLM Connection: NX bekommt Additive Manufacturing-Lösung Mit der Ankündigung von Convergent Modeling zeigte Siemens PLM Software in eine interessante Richtung, am Montag gab es auf der Siemens PLM Connection in Berlin eine größere Ankündigung: NX11 bekommt eine komplette, durchgehende Lösung für Additive Manufacturing und 3D-Druck. Die Additive Manufacturing Solution ermöglicht es, gerade bei komplexeren Druckverfahren wie dem Metall-Lasersintern eine durchgehende Prozesskette zu schaffen und qualitativ hochwertige Produkte in Serie auf AM-Maschinen zu fertigen.

Personalkarussell: Zweimal Siemens, einmal Ansys

Personalkarussell: Zweimal Siemens, einmal Ansys Das Personalkarussell dreht sich bei Siemens: Chief Technology Officer Siegfried Russwurm, der eine der treibenden Kräfte hinter der Digitalisierungsstrategie des Konzerns war, verlässt das Unternehmen. Der langjährige Siemens PLM Software-CEO Chuck Grindstaff wechselt in die Rolle des Executive Chairman bei Siemens PLM Software und der bisherige Executive Vice President of Global Sales, Marketing and Service, Tony Hemmelgarn, übernimmt den CEO-Posten. Auch bei Ansys wechselt der CEO in den Aufsichtsrat, Ansys-Urgestein Jim Cashman übergibt zum ersten Januar 2017 das laufende Geschäft an Ajei S. Gopal.

Siemens NX11: Convergent Modeling vereint STL, Volumen und Flächen 2

Siemens NX11: Convergent Modeling vereint STL, Volumen und Flächen Siemens PLM Software meldet nicht weniger als einen Durchbruch bei den Modelliertechnologien: Das mit dem neuen NX11 vorgestellte Convergent Modeling ermöglicht es, nicht nur mit gemischten Flächen- und Volumenmodellen zu arbeiten, sondern sogar facettierte Geometrien, beispielsweise STL-Modelle, in Konstruktionen zu verwenden. Das ist unter anderem in der Arbeit mit Scandaten und Topologieoptimierung von großer Bedeutung.

BCT feiert: 25 Jahre Entwicklungspower aus Willstätt 1

BCT feiert: 25 Jahre Entwicklungspower aus Willstätt BCT ist eines der profiliertesten Systemhäuser Deutschlands, neben der Expertise im Bereich der Siemens PLM Software-Palette entwickelt man in Willstätt nahe Offenburg eigene Softwaretools rund um NX, Teamcenter und Solid Edge. Am 7./8. Juli feierte man dort das 25-jährige Bestehen des Unternehmens mit einem Festakt und einem Barbecue. Aber auch die Information kam nicht zu kurz, zahlreiche Vorträge brachten die 160 Besucher auf den aktuellen Informationsstand.

Siemens im America’s Cup: Regatta der Konstrukteure 1

Siemens im America's Cup: Regatta der Konstrukteure Manchmal ist der Job zum Heulen – da steht man an einem superinteressanten Ort und darf keine Bilder machen. Sogar die Linse der Smartphone-Kamera wurde bei Betreten des Gebäudes überklebt. Siemens PLM Software hatte eine Reihe von Journalisten nach Portsmouth/England eingeladen, um bei Land Rover Ben Ainslie Racing (BAR) mehr über die Konstruktion eines America’s Cup-Segelschiffs zu erfahren. Die Briten sind der offizielle Herausforderer des BMW Oracle Teams und wollen im nächsten Jahr die „bodenlose Kanne“ nach England zurückholen, 166 Jahre nachdem der Schoner „America“ das Rennen vor der Isle of Wight gewann.

Siemens Simcenter – Glaskugel für Entwickler

Siemens Simcenter – Glaskugel für Entwickler Produktneuheit bei Siemens PLM Software: Simcenter, eine Suite aus Simulationssoftware und Testlösungen, verbindet Simulationen und Tests mit Berichtsfunktionen und Datenanalysen. Offensichtlich konsolidiert Siemens hier seine eigenen und zugekauften Lösungen wie NX CAE, LMS Virtual.Lab und CD-adapco Star-CCM+ in einer einheitlichen Umgebung, die mit der Teamcenter-Anbindung und dem dort möglichen „Simulation Data Management“ abgerundet wird.