Glovius 5.1.217 – CAD-Viewer mit Ordinaten und Analysen

Glovius 5.1.217 – CAD-Viewer mit Ordinaten und Analysen Bei der DataCAD Software & Services GmbH ist die neue Version 5.1.217 des 3D-CAD-Viewers Glovius erhältlich. Das Werkzeug zum Visualisieren und Analysieren von CAD-Daten bietet mit der aktuellsten Version einige zusätzliche nützliche Funktionen. Unter anderem besteht nun die Möglichkeit, Ordinatenbemaßungen zu erstellen. Erweiterungen bei den Analysefunktionen erhöhen den Nutzwert weiter.

ComputerKomplett auf der HMI: VR-Cave und Digitalisierungs Camp

ComputerKomplett auf der HMI: VR-Cave und Digitalisierungs Camp Wenn es darum geht, auf der Hannover Messe spektakuläre Zukunftstechnologie live zu erlleben, dürfte sich ein Besuch bei den Installationen von ComputerKomplett (CK) lohnen. Gleich viermal wird das Unternehmen auf der Hannover Messe gemeinsam mit seinen Technologiepartnern PTC, Siemens und abas Produkte und Lösungen aus den Bereichen Virtual Reality, 3D-Modellierung und Produkt-Lebenszyklus-Management präsentieren.

Stratasys: Ausstellungsobjekte aus dem 3D-Drucker für Google Arts & Culture

Stratasys: Ausstellungsobjekte aus dem 3D-Drucker für Google Arts & Culture Google Arts and Culture ist ein Angebot aus dem vielfältigen Angebot des Suchmaschinenspezialisten. Arts & Culture ermöglicht es, per Street View-Technologie Museen aus der ganzen Welt zu durchwandern. Bestimmte Kunstwerke werden in hochauflösender Darstellung bereitgestellt. Inzwischen arbeitet das Projekt mit Stratasys zusammen, um architektonische Highlights als Modell zu realisieren. Dank der Vollfarb-Multimaterial-Funktionen der Stratasys J750 können Historiker diese Elemente nun digital und physisch nachbilden.

Core Technologie: 3D-Master für die digitale Fabrik 1

Core Technologie: 3D-Master für die digitale Fabrik Die Tools des deutsch-französischen Software-Herstellers CoreTechnologie können native CAD-Modelle mit Bemaßungen sowie Form- und Lagetoleranzen verlustfrei konvertieren und mit ihren Funktionen im Viewer darstellen. Damit lassen sich in 3D_Evolution und anderen Tools 3D-Master-Modelle verarbeiten.

Onshape und Magic Leap: Kooperation für Augmented Reality-3D-CAD

Onshape und Magic Leap: Kooperation für Augmented Reality-3D-CAD Ich habe mir schon vor längerem Gedanken über eine fundamentale Diskrepanz der 3D-CAD-Modellierung gemacht, unter anderem auch aus Anlass der Vorstellung von Microsofts AR-Brille HoloLens: Man arbeitet an dreidimensionalen Modellen und benutzt dazu 2D-Werkzeuge wie Bildschirm oder Monitor. Zwar bietet der Markt Lösungen wie 3D-Mäuse oder 3D-Monitore. Onshape-Gründer Jon Hirschtick hat nun auf einer Konferenz des AR-Systemherstellers Magic Leap eine Vorschau auf eine Lösung präsentiert, in der man offensichtlich tatsächlich direkt am virtuellen Modell arbeiten kann.

Luxion KeyShot 8: Blasen, Beulen und Schnitte

Luxion KeyShot 8: Blasen, Beulen und Schnitte Schon im Juli zeigte Luxion-Gründer Henrik Wann Jensen auf der Keyshot World die Neuigkeiten der neuen Version Keyshot 8, nun ist sie auch erhältlich und steht unter anderen bei der Inneo Solutions GmbH zum Download bereit.

CoreTechnologie 3D_Evolution Simplifier: Vereinfachen großer CAD-Modelle

CoreTechnologie 3D_Evolution Simplifier: Vereinfachen großer CAD-Modelle Mit Hilfe des neuen 3D_Evolution Simplifier des deutsch-französischen Software-Herstellers CoreTechnologie lassen sich CAD-Daten schnell und automatisiert vereinfachen. Das Tool ist zudem ein Konverter, der das Lesen und Schreiben aller gängigen Formate beherrscht. Zusätzlich zur Konvertierung und Vereinfachung können die Modelle geprüft und qualitativ optimiert werden.

SolidThinking Units: Neues Lizenzmodell für simulation driven Design

SolidThinking Units: Neues Lizenzmodell für simulation driven Design Die SolidThinking Units (sTU) treten neben die HyperWorks Units (HWU): Schon seit dem Jahr 1999 vertreibt Altair seine Simulationslösung HyperWorks in einem Lizenzmodell namens HyperWorks Units. Dieses Modell ermöglicht es den Kunden, das gesamte Portfolio von HyperWorks-Lösungen, aber auch die Partnerlösungen der Altair Partner Alliance zu nutzen – je nachdem, was der einzelne User aktuell benötigt. Nun überträgt Altair dieses Lizenzmodell auf seine SolidThinking-Suite für das simulationsbasierte Design.

Inneo Keyshot World: Luxion entwickelt eigene VR-Engine

Inneo Keyshot World: Luxion entwickelt eigene VR-Engine So wie sich Keyshot von einem „Schnellrenderer für Konstrukteure“ zu einem vielseitigen Visualisierungspaket entwickelt hat, so ist auch die von Inneo veranstaltete Keyshot World in ihrer vierten Auflage zu einer beeindruckenden Veranstaltung gewachsen. über 330 Teilnehmer kamen am 28. Juni in die Filderstadter Filharmonie, um Neuheiten rund um die Luxion-Software aus erster Hand zu erfahren – wie in jedem Jahr waren auch diesmal die Firmengründer Henrik und Claus Wann Jensen vor Ort, um die Highlights der kommenden Version zu präsentieren.

Prostep PDF Generator 3D 8.0: HTLM5-Export und 2D-Ableitung

Prostep PDF Generator 3D 8.0: HTLM5-Export und 2D-Ableitung Die Anforderungen in der Konstruktion steigen ständig – immer komplexere und variantenreichere Produkte müssen nicht nur entwickelt, sondern auch dokumentiert und kommuniziert werden. Dabei gibt es viele eher langweilige Routinearbeiten, beispielsweise das Erstellen variantenindividueller Ersatzteilkataloge. Die Automatisierung solcher Routinearbeiten steigert nicht nur die Effizienz, sondern auch die Motivation der Mitarbeiter und den Spaß an der Arbeit. Tools wie der PDF Generator 3D der Prostep AG werden deshalb eine immer wichtigere Hilfe an wichtigen, aber oft ungeliebten Punkten des Produktlebenszyklus.

SolidWorks 2019: To the Future and Beyond 1

SolidWorks 2019: To the Future and Beyond Traditionell wurden am dritten Tag der SolidWorks World einige Neuheiten der nächsten, jeweils im folgenden Herbst erscheinenden Version präsentiert. Dazu drehten die Mitarbeiter in jedem Jahr einen Film, in den die Neuerungen humoristisch eingebunden waren – meist mit Science-Fiction-Bezug, gerne im Star Wars-Universum angesiedelt. Dieses Jahr gab es über drei Tage immer wieder einen Teil des Films und der Neuerungen in SolidWorks 2019. Hier die Zusammenfassung.

Fröhliche Weihnachten von EngineeringSpot

Fröhliche Weihnachten von EngineeringSpot Liebe Leser, das Jahr ist fast vorbei und der Jahresendstress findet langsam sein Ende. Auch ich mache Pause und werde erst wieder in der zweiten Kalenderwoche 2018 wieder Neuigkeiten aus dem Bereich der digitalen Produktentwicklung präsentieren. Zum Abschluss möchte ich hier nnoch ein nettes Video der Ingenieurgemeinschaft Klietsch präsentieren. Ich habe Vater und Sohn Klietsch dieses Jahr kennengelernt, sie sind zwei sehr positiv verrückte Menschen, wie man sie in dieser Branche oft findet. Das zeigt sich auch in ihrem Weihnachtsvideo, in dem sie mit ihrer Stahlbau-Erweiterung für SolidWorks einen über zehn Tonnen schweren Weihnachtsbaum konstruieren. Viel Spaß damit!