Siemens NX: Abschied von der Versionsnummer, ML und KI für das UI

Siemens NX: Abschied von der Versionsnummer, ML und KI für das UI Siemens PLM Software stellt sein CAD-System NX und das CAM-Modul NX CAM von Versionsnummern und jährlichen Groß-Updates auf eine kontinuierliche Weiterentwicklung (Continuous Release, CR) um, wie man sie von Windows 10 kennt. In einem der ersten Updates wurde nun maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz eingebaut. Die neuen Funktionen sind in der Lage, anstehende Schritte vorherzusehen und die Benutzeroberfläche entsprechend anzupassen. So können Anwender die Software effizienter nutzen und produktiver arbeiten.

3DExperience.Works: News der SolidWorks World 2019 Tag 1/2

3DExperience.Works: News der SolidWorks World 2019 Tag 1/2 Der erste Tag der SolidWorks World 2019 bot diesmal einige Neuigkeiten, die auch am zweiten Tag für Gesprächsstoff sorgten. Den knapp 6.400 Besucher des SolidWorks-Anwendertreffens in Dallas/Texas präsentierte CEO Gian Paolo Bassi die neue Produktfamilie 3DExperience.Works, das ERP/MES-Tool DelmiaWorks, Anbindungen zwischen SolidWorks und Simulia und Enovia sowie die Namensänderung der Veranstaltung, die ab 2020 3DExperience World heißen wird. In der Reihe der X-Apps kommt zu xDesign nun der Freiformmodellierer xShape.

Blechumformspezialisten: AutoForm übernimmt Logopress

Blechumformspezialisten: AutoForm übernimmt Logopress In der Branche der Blechumformungslösungen gehen zwei Schwergewichte einen gemeinsamen Weg:  AutoForm hat Logopress übernommen. Autoform kommt eher aus der Simulationsecke und bietet heute eine Komplettlösung für die Blechumformung, während Logopress mit einer Integration in SolidWorks und ausgefeilten Techniken für Folgeverbundwerkzeuge glänzt. Die beiden Softwareangebote ergänzen sich, was dafür spricht, dass sich aus der Übernahme interessante Synergieeffekte für Hersteller wie Kunden ergeben.

Shaper Origin von Shaper Tools: Die CNC-Fräse in der Hand 10

Shaper Origin von Shaper Tools: Die CNC-Fräse in der Hand Ich bin seit einiger Zeit dabei, mich in das Thema CNC-Fräsen einzuarbeiten, und habe dazu unter anderem eine eigene Fräse gebaut. Mein Autorenkollege und Bekannter Florian Horsch dachte sich wohl deshalb, dass ich eine gute Wahl wäre, sein neuestes Projekt zu testen. Florian ist seit einiger Zeit Business Developer Europe bei Shaper Tools und soll hier die Markteinführung der Shaper Origin organisieren. Er stellte mir ein Testgerät dieser handgeführten CNC-Fräse zur Verfügung.

Bechtle erweitert SolidWorks-Engagement mit Coffee

Bechtle erweitert SolidWorks-Engagement mit Coffee Eigentlich hatte ich– zumindest hier im Blog – gestern „den Riemen runtergeworfen“, wie der Schwabe sagt. Aber die News, die heute ins Postfach geflattert kam, ist doch so wichtig, dass ich nochmal tätig werden muss: Bechtle kauft Coffee, ein SolidWorks-Systemhaus aus Angelburg. Bechtle ergänzt damit seine schon bisher umfangreiche Sammlung an SolidWorks-Systemhäusern. Zudem akquiriert Bechtle den Security-Spezialisten Bücker mit Sitz im ostwestfälischen Hille.

SolidWorks 2019: „Inspire Innovation“ mit Schwung

SolidWorks 2019: „Inspire Innovation“ mit Schwung Hoppla, da ist mir was durchgerutscht – ich war Mitte September bei der Launch-Pressekonferenz von SolidWorks 2019 – in der übrigens sehr ehlenswerten Ausstellung „Lust der Täuschung“ in der Kunsthalle München – und habe völlig vergessen, darüber zu schreiben. Dabei gibt es einige Neuigkeiten, über die man sprechen kann: Eine neue Grafikengine, MBD steuert CAM, Defeature und vieles andere.

Core Technologie: 3D-Master für die digitale Fabrik 1

Core Technologie: 3D-Master für die digitale Fabrik Die Tools des deutsch-französischen Software-Herstellers CoreTechnologie können native CAD-Modelle mit Bemaßungen sowie Form- und Lagetoleranzen verlustfrei konvertieren und mit ihren Funktionen im Viewer darstellen. Damit lassen sich in 3D_Evolution und anderen Tools 3D-Master-Modelle verarbeiten.

Coscom FactoryDirector: Verbindung zwischen ERP und Shopfloor

Coscom FactoryDirector: Verbindung zwischen ERP und Shopfloor Coscom Computer in Ebersberg bei München bietet mit seiner neuen Softwarelösung FactoryDirector eine Möglichkeit, Datenprozesse vom ERP-System in den Shopfloor der zerspanenden Fertigungsindustrie lückenlos zu gestalten. ERP-Daten werden um fertigungstechnische Informationen angereichert und im Shopfloor entsprechend zur Verfügung gestellt. Die Coscom-Software dient so als „ERP-Gateway“ in die Fertigung.

VisualMILL Xpress + VisualNEST: Fräsen und Schachteln im Bundle

VisualMILL Xpress + VisualNEST: Fräsen und Schachteln im Bundle MecSoft Europe präsentiert ein Bundle aus seinem CAM-System VisualMILL Xpress für Fräsen und Gravieren und VisualNEST, einer Lösung zum Schachteln von zweidimensionalen Teilen. Das Bundle ist mit einem Preis von 695 Euro (zzgl. MwSt.) eine kostengünstige Gesamtlösung für das Fräsen und Schachteln, geeignet für Einsteiger wie auch Anwender mit Basisanforderungen.

Formnext 2018: Erfolgreicher Griff nach den (Leit-) Sternen

Formnext 2018: Erfolgreicher Griff nach den (Leit-) Sternen Die Aufgabe einer Messegesellschaft ist es, kräftig auf den Putz zu hauen und die eigenen Veranstaltungen zu loben. Das macht die Mesago sehr gut, wenn sie die Formnext vom 13. bis 16. November 2018 zum „internationalen Leitstern der Additiven Fertigung und moderner industrieller Fertigungsverfahren“ erklärt. Eine andere Aufgabe ist es, den warmen Worten Taten folgen zu lassen und eine Messe auf die Beine zu stellen, die Aussteller und Besucher gleichermaßen anlockt. Auch hier hat die Mesago gute Arbeit geleistet: Die beiden Stockwerke der Hallen 3 sind ausgebucht, 550 Aussteller präsentieren auf 36.000 Quadratmetern ihre Neuigkeiten. Nächstes Jahr zieht die Formnext in die Hallen 11 und 12 um, wo wesentlich mehr Platz zur Verfügung steht.

Open Mind auf der AMB: Mit hyperMill in den Arbeitsraum

Open Mind auf der AMB: Mit hyperMill in den Arbeitsraum Vom 18. bis 22. September 2018 ist die AMB wieder das europäische Zentrum der Metallbearbeitung. Durch die neue Halle 10 hat die Messe Stuttgart die Ausstellungbereiche neu geordnet. Erstmals befindet sich deshalb der Bereich Software & Engineering in Halle 2. Die Open Mind Technologies AG präsentiert dort am Stand 2B20 ihre aktuelle Version der CAD/CAM-Suite hyperMILL. Der Schwerpunkt des Messeauftritts liegt auf dem Performance-Paket hyperMILL Maxx Machining.

Mecadat Visi 2018R2: Innovative Funktionen für Spritzgusswerkzeuge

Mecadat Visi 2018R2: Innovative Funktionen für Spritzgusswerkzeuge Die Langenbacher Mecadat AG präsentiert auf den Herbstmessen AMB (Halle 2 Stand C49), Fakuma (Halle A2 Stand 2212) und EuroBlech (Halle 11 Stand C177) die neue Version Visi 2018R2. Bei Visi 2018R2 lag der Entwicklungsschwerpunkt auf innovativen Funktionen für den Spritzgusswerkzeugkonstrukteur. Des Weiteren wurde das Arbeiten mit Koordinaten und Arbeitsebenen durch Regler und Symbole noch intuitiver gestaltet.