Ansys und PTC: Discovery Live wird in Creo integriert

Ansys und PTC arbeiten schon länger zusammen, so präsentierte man im letzten Jahr eine Integration von Ansys Twin Builder mit der ThingWorx-IoT-Plattform. Letzte Woche auf der LiveWorx in Boston zeigte PTC nun eine weitere Zusammenarbeit der beiden Unternehmen: Ansys und PTC integrieren die Echtzeit-Simulation Ansys Discovery Live mit Creo. Die kombinierte Lösung wird von PTC als Teil der Creo-Produktsuite vertrieben.

Ansys Discovery Live

Mit Discovery Live lassen sich Änderungen am Modell schnell berechnen (Alle Bilder: Cadfem)…

Ansys Discovery Live ist ein extrem interessantes Tool, das Simulationen praktisch in Echtzeit berechnet – ich habe hier schonmal darüber berichtet. Mit der Integration in Creo heben die beiden Unternehmen die Grenzen zwischen CAD und Simulation auf und ermöglichen es, Designideen sofort zu testen. Das ist sicherlich wertvolles Feedback bei der Suche nach optimalen Lösungen für technische Probleme.

„Mit der kombinierten Lösung können Anwender die Ergebnisse ihrer Simulation während des Modellierungsprozesses in Echtzeit sehen und Konstruktionsänderungen in ihren Modellen sofort nachvollziehen. Diese Funktion kann die Produktivität und Qualität der Entwicklung enorm verbessern und bietet ein Differenzierungsmerkmal auf dem Markt“, sagte Jim Heppelmann, Präsident und CEO von PTC. „Die Partnerschaft mit Ansys ist in jeder Hinsicht sehr sinnvoll.“

Als erstes Produkt ist die Integration von ANSYS Discovery Live in Creo geplant, um eine sofortige statische, thermische und modale Simulation zu ermöglichen. Besucher der LiveWorx 18 konnten diese integrierte Lösung bereits letzte Woche live in Boston erleben. Zukünftig wollen die beiden Unternehmen die gesamte Bandbreite der ANSYS Discovery-Simulationsfunktionalität in Creo integrieren.

Ansys Discovery Live

…die Strömung reagiert sofort, beispielsweise wenn wie hier die Klappe des Ventils geschlossen wird.

„ANSYS ist weltweit führend in der technischen Simulation, und Discovery Live ist das neueste Beispiel für unsere Innovationskraft. Durch die Einbindung von ANSYS Discovery Live in Creo werden wir unsere Nutzergruppe um Konstrukteure erweitern, die dadurch im Handumdrehen entwickeln können“, sagte Ajei Gopal, Präsident und CEO von ANSYS. „Ingenieure müssen unzählige Entscheidungen treffen und Modelluntersuchungen durchführen. Hierfür steht ihnen nun die Leistungsfähigkeit der Simulation zur Verfügung, mit der sie einen beispiellosen Einblick in ihre Designentscheidungen erhalten.“

Das ist mal eine interessante Neuheit – anscheinend sucht PTC, aber auch die anderen Marktteilnehmer, im Augenblick sehr stark nach Möglichkeiten, seine Basis zu verbreitern – wie beispielsweise auch die Rockwell/PTC-Meldung zeigt.

Für den Konstrukteur und PTC-Anwender ist das auf jeden Fall eine wichtige und gute Nachricht – im Simulationsbereich setzt Discovery Live Maßstäbe. Diese Funktionalität in Creo direkt und nahtlos zur Verfügung zu haben, ermöglicht eine zwanglose Integration von Simulation in den Konstruktionsprozess und hilft auf der Suche nach der optimalen Lösung.

Leave a Reply

  

  

  

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.