Schneider Digital: 3D PluraView bringt 3D auf dem Schreibtisch

Schneider Digital: 3D PluraView bringt 3D auf dem Schreibtisch Schon seltsam – da arbeitet man mit dem 3D-CAD-System, aber die Darstellung ist nach wie vor zweidimensional. Eigentlich ist der flache Bildschirm ein Anachronismus, die einfachen Lösungen, die mit passiven oder aktiven 3D-Brillen arbeiten, haben jedoch viele Nachteile, die längeres Arbeiten an solch einem System schmerzhaft oder gar unmöglich machen – entweder ist die Auflösung oder die Bildwiederholfrequenz reduziert. Die 3D PluraView-Monitore von Schneider Digital bieten beides: Beeindruckendes 3D-Gefühl und hohe Bildqualität. Nun hat das Miesbacher Unternehmen nachgelegt und ein 22-Zoll-Modell präsentiert, das sich auch an Laptops anschließen lässt. Teilen:FacebookTwitterLinkedInXingGoogleTumblrWhatsAppE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Wird geladen...

Neue Workstations von Dell: Hohe Leistung, kleine Preise

Neue Workstations von Dell: Hohe Leistung, kleine Preise Auch bei Dell Precision gibt’s neue Einsteigermodelle, die für CAD/CAM-Anwender einen guten Kompromiss nach dem Motto „genug Leistung und möglichst niedriger Preis“ darstellen. Eine Rack Workstation und drei Towermodelle bieten breite Auswahl. Teilen:FacebookTwitterLinkedInXingGoogleTumblrWhatsAppE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Wird geladen...

HP Z2 Workstations: HP-Kraftzwerg bekommt Geschwister

HP Z2 Workstations: HP-Kraftzwerg bekommt Geschwister Im Januar 2017 präsentierte HP mit der Z2 Mini einen winzigen Rechner, der das damalige Workstation-Portfolio nach unten abrundete. Mit relativ hoher Leistung bei einem interessanten Preis sind solche Einsteigerworkstations eine interessante Lösung für Anwendungen, bei denen es weniger aufs letzte Quäntchen Leistung denn auf Zuverlässigkeit ankommt. Für solche Zwecke erweitert HP nun sein Einsteigerportfolio um die Z2 Small Form Factor und Z2 Tower sowie die HP EliteDesk 800 Workstation Edition. Die Z2 Mini wurde aktualisiert. Teilen:FacebookTwitterLinkedInXingGoogleTumblrWhatsAppE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Wird geladen...

HP ZBook X2: Wandelbare Workstation für Freihandzeichner

HP ZBook X2: Wandelbare Workstation für Freihandzeichner Ich verliebe mich ja gerne mal spontan in ein Testgerät, beispielsweise in das ZBook 14, die ASUS-27-Zoll-Monitore und eigentlich die gesamte 3DConnexion-Produktpalette. In das erste Workstation Detachable HP ZBook X2 G5 hatte ich mich schon vorher verliebt, im Alltag bekam die Liebe nun – wie so oft im richtigen Leben – einige Kratzer. Mit dem neuen Rechnerformat präsentiert HP eine ungewöhnliche Lösung, die auch für CAD-Anwender interessante Features bietet. Ich habe das mit SolidWorks 2018 getestet, das erstmals Freihandskizzenfunktionen für Stiftbenutzer besitzt. Teilen:FacebookTwitterLinkedInXingGoogleTumblrWhatsAppE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Wird geladen...

HP ZBook G5: Workstation-Baureihe aufpoliert und erweitert

HP ZBook G5: Workstation-Baureihe aufpoliert und erweitert In einer virtuellen Pressekonferenz letzte Woche stellte HP die fünfte Generation seiner Mobile Workstation-Baureihe ZBook vor. Neben neuen Prozessoren für bestehende Familienmitglieder und neuen Gehäusen gibt es zwei ganz neue Modelle, das ZBook 15v für preisbewusste Anwender und das Convertible ZBook Studio 360. Weitere News: neue Mikrofone fürs Noise-Cancelling, sichere Bildschirme und Login über die Kamera. Teilen:FacebookTwitterLinkedInXingGoogleTumblrWhatsAppE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Wird geladen...

Raspberry Pi 3 Model B+: Schnellere Kommunikation für IoT

Raspberry Pi 3 Model B+: Schnellere Kommunikation für IoT Heute ist π-day, der Pi-Tag – in der US-Schreibweise mit Monat vorn, Tag hinten sieht das heutige Datum so aus: 3/14, was an den Wert 3,14 von π erinnert. Zur Feier des Tages gibt es Neuigkeiten vom beliebten Einplatinencomputer Raspberry Pi, der in vielen Projekten vom Maker-Hobbyprojekt bis hin zu professionellen IoT-Anwendungen zum Einsatz kommt. Der neue Raspberry Pi 3 Model B+ ist schneller und kommunikativer, aber weder größer noch teurer. Teilen:FacebookTwitterLinkedInXingGoogleTumblrWhatsAppE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Wird geladen...

Fröhliche Weihnachten von EngineeringSpot

Fröhliche Weihnachten von EngineeringSpot Liebe Leser, das Jahr ist fast vorbei und der Jahresendstress findet langsam sein Ende. Auch ich mache Pause und werde erst wieder in der zweiten Kalenderwoche 2018 wieder Neuigkeiten aus dem Bereich der digitalen Produktentwicklung präsentieren. Zum Abschluss möchte ich hier nnoch ein nettes Video der Ingenieurgemeinschaft Klietsch präsentieren. Ich habe Vater und Sohn Klietsch dieses Jahr kennengelernt, sie sind zwei sehr positiv verrückte Menschen, wie man sie in dieser Branche oft findet. Das zeigt sich auch in ihrem Weihnachtsvideo, in dem sie mit ihrer Stahlbau-Erweiterung für SolidWorks einen über zehn Tonnen schweren Weihnachtsbaum konstruieren. Viel Spaß damit! Teilen:FacebookTwitterLinkedInXingGoogleTumblrWhatsAppE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Wird geladen...

3DConnexion CADMouse Wireless: CAD-Maus ohne Schwanz

3DConnexion CADMouse Wireless: CAD-Maus ohne Schwanz Eine Maus testen? Das ist irgendwie seltsam, schließlich geht es ohne ein solches Zeigeinstrument heute gar nicht mehr. Nun hat aber 3DConnexion vor zweieinhalb Jahren mit der CADMouse ein 2D-Pendant zu seinen 3D-Mäusen herausgebracht, das auf die Arbeit am CAD-System optimiert ist. Nun legt das Unternehmen nach – mit einer kabellosen, mobilen Version, der CADMouse Wireless. Teilen:FacebookTwitterLinkedInXingGoogleTumblrWhatsAppE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Wird geladen...

HP Z4, Z6, Z8: Neue Desktop-Workstations von HP 2

HP Z4, Z6, Z8: Neue Desktop-Workstations von HP Die Ecken fehlen, ansonsten ist die vierte Generation der Z-Desktop-Workstations von HP wieder mit Rechenpower bis zum Rand gefüllt. Im Falle der Z8 G4 bedeutet dies bis zu 56 Prozessorkerne und bis zu 3 TByte Arbeitsspeicher. Aber auch schon in der Z4, deren Vorgänger gerne als leistungsstarke CAD-Workstations genutzt wurden, bietet die neue Generation eine gegenüber der Z440 11% größere Speicherbandbreite, 25% größere Kapazität der Prozessorkerne sowie 13% größere PCIe-I/O-Bandbreite. Teilen:FacebookTwitterLinkedInXingGoogleTumblrWhatsAppE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Wird geladen...

Lenovo P71: Ausgewachsene Workstation – gerade noch mobil

Lenovo P71: Ausgewachsene Workstation – gerade noch mobil Vor der Sommerpause (das ist der letzte Beitrag bis Mitte August) war ich nochmal fleißig und habe mit der Lenovo P71 eine ausgewachsene Workstation im Mobilformat getestet. 17-Zoll-Notebooks sind die richtige Wahl, wenn man zwar einen portablen Rechner möchte, aber auch viel Leistung benötigt. Natürlich geht man bei der Mobilität Kompromisse ein, aber der große Formfaktor ermöglicht eben nicht nur viel Bildschirmfläche, sondern auch genug Volumen für eine komplette Ausstattung und leistungsstarke Komponenten. Die neue Lenovo P71 ist ein gutes Beispiel für diese Geräteklasse und wie geschaffen als kräftige CAD-Workstation. Teilen:FacebookTwitterLinkedInXingGoogleTumblrWhatsAppE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Wird geladen...

3D-Systems: Vernetzung von 3D-Druckern mit PTC ThingWorx

3D-Systems: Vernetzung von 3D-Druckern mit PTC ThingWorx Das Thema 3D-Druck kommt in der Serienfertigung an. Damit sehen sich an die Hersteller der Geräte völlig neuen Anforderungen gegenüber, die im althergebrachten Schwerpunkt Rapid Prototyping noch keine Rolle spielten. Dazu müssen 3D-Drucker intelligenter, kommunikativer und vor allem vernetzt werden. Kommt Ihnen die Aufzählung bekannt vor? Genau, IoT. Folgerichtig hat sich 3D-Druckerhersteller 3D Systems mit PTC zusammengetan, um mit Hilfe der ThingWorx-Technologie genau diese Intelligenz und Vernetzung in die eigenen Drucker implementieren zu können. Teilen:FacebookTwitterLinkedInXingGoogleTumblrWhatsAppE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Wird geladen...

Metall-3D-Druck fürs Büro: Stratasys vertreibt Desktop Metal-Drucker

Metall-3D-Druck fürs Büro: Stratasys vertreibt Desktop Metal-Drucker Das zweite große Thema der Stratasys-Pressekonferenz in Pittsburgh neben dem Continuous Build 3D Demonstrator war die Partnerschaft mit Desktop Metal. Das Unternehmen aus Massachusetts hat es geschafft, einen Metall-3D-Drucker zu entwickeln, der bürotauglich ist. Die Geräte sollen in Zukunft über die Stratasys-Vertriebsstruktur erhältlich sein, der Verkaufsstart in Deutschland steht allerdings leider noch in den Sternen. Teilen:FacebookTwitterLinkedInXingGoogleTumblrWhatsAppE-MailDruckenGefällt mir:Gefällt mir Wird geladen...
%d Bloggern gefällt das: