PNY Quadro M2000 – Mehr Power für den Mittelstand 1

PNY Quadro M2000 - Mehr Power für den Mittelstand PNY war zwar auf der Hannover Messe nicht mit einem Messestand präsent, aber veranstaltete immerhin eine Pressekonferenz. Von den beiden Neuheiten ist die eine – die Quadro M6000 24 GB – fast zu groß für den CAD-Anwender, die andere Neuerung dagegen trifft genau das Beuteschema des anspruchsvollen CAD-Anwenders: Die neueste Grafikkarte der 2000er Reihe ist da und heißt Quadro M2000.

Nvidia Grid 2.0: Doppelte Power für mehr Anwender 4

Nvidia Grid 2.0: Doppelte Power für mehr Anwender Im Jahr 2012 präsentierte Nvidia mit den Grid-Karten K1 und K2 eine Technologie, die es erstmals ermöglichte, Grafikkarten in virtuellen Rechnern flexibel an die Bedürfnisse der Anwender anzupassen. Mit der Version Grid 2.0 verdoppelt Nvidia nun (unter anderem) die Leistung und die Anzahl der Anwender.

PNY/Nvidia Quadro K2200 – Mehr Power, weniger Saft

PNY/Nvidia Quadro K2200 - Mehr Power, weniger Saft Schon im letzten Jahr vorgestellt, hatte ich nun die Gelegenheit, die Quadro K2200, die neue Generation der Midrange-Grafikkarte aus der von PNY in Deutschland vertriebenen Profibaureihe von Nvidia zu testen. Das Fazit gleich zu Beginn: Doppelte Leistung, gleicher Preis, halber Stromverbrauch – da gibt es nichts zu meckern.

Videotipp – Nvidia rechnet Mondlandungs-Bilder nach 1

Videotipp - Nvidia rechnet Mondlandungs-Bilder nach Es soll ja immer noch Menschen geben, die glauben, dass Neil Armstrong und Buzz Aldrin nie auf dem Mond waren, sondern die Mondlandungen in einem Studio auf der Erde „gefaked“ wurden. Die beste Antwort dazu ist meiner Meinung nach die Tatsache, dass die UdSSR damals nicht protestiert hat; es dürfte den Sowjettechnikern jederzeit möglich gewesen sein, die Richtung der Funksignale zu peilen. Wichtige Argumente finden die Verschwörungstheoretiker auch in den Film- und Fotoaufnahmen Ungereimtheiten, beispeilsweise bei der Beleuchtung von Buzz Aldrin auf einem Foto, das Neil Armstrong geschossen hat. Mit Hilfe der neuen Maxwell-GPUs ist es anscheinend möglich, die Beleuchtung der Szenerie physikalisch korrekt darzustellen, wie Nvidia in diesem Video zeigt:

PNY Partnerevent Teil 2 – Virtuelle Grafikkarten und Workstations

PNY Partnerevent Teil 2 - Virtuelle Grafikkarten und Workstations Im zweiten Teil meines Berichts vom PNY-Partnertag – erster Teil hier – kümmere ich mich um die faszinierende Entwicklung Virtualisierung. Bei Datei-, Web- und anderen Servern sowie kommerziellen Systemen beziehungsweise Bürorechnern hat die Virtualisierung in den letzten Jahren einen einzigartigen Siegeszug geschafft. Bei grafiklastigen Anwendungen wie CAD konnte sich die Virtualisierung bisher nicht durchsetzen, da sich leistungsstarke Grafikkarten bisher nicht aufteilen ließen und auch die Grafikleistung unter der Virtualisierung zu sehr litt.

PNY-Partnerevent Teil 1 – Doppelte Leistung zum gleichen Preis 3

PNY-Partnerevent Teil 1 - Doppelte Leistung zum gleichen Preis Am 10. Oktober veranstaltete PNY in Köln einen Event, auf dem Resellern und Partnern die neue Grafikkartengeneration der Quadro- und Tesla-Baureihen vorgestellt wurde. Obwohl in den neuen Quadro-Karten, die an der „2″ an der zweiten Stelle der Nummerierung zu erkennen sind, keine komplett neue GPU zum Einsatz kommt, sondern ein Update des Kepler-Prozessors – auf diesen deutet das „K“ im Namen hin – ist die Leistungsfähigkeit der neuen Karten um das doppelte gewachsen. Der erste Teil kümmert sich um Quadros und Teslas, morgen erscheint Teil 2, in dem es um virtualisierte CAD-Workstations geht.

Generationenwechsel bei Nvidia 3

Generationenwechsel bei Nvidia Der Grafikkartenspezialist Nvidia hat seine neueste Generation von Profi-Grafikkarten vorgestellt. Die Neuerungen umfassen nahezu die komplette Palette von der Quadro K420 über die Modelle K620, K2200 und K4200 bis hin zur K5200 und ersetzen die jeweiligen Vorgänger.