Lesetipp Ingenieurgeschichten: Daniel Düsentrieb statt Mathe-Nerd

Lesetipp Ingenieurgeschichten: Daniel Düsentrieb statt Mathe-Nerd Schon wieder liefert der VDI den Lesetipp – aber was die Damen und Herren vom Ingenieurverband da ausgeheckt haben, finde ich auch wirklich klasse: Eine ganze Website mit spannenden Ingenieurgeschichten. Ich bin ja schon lange der Meinung, dass Ingenieure (und damit meine ich alle, die Produkte entwickeln und mit beziehungsweise an Technik arbeiten, auch wenn sie kein Diplom haben) die wahren Helden unserer Gesellschaft sind. Kein „DSDS“-Sternchen oder Politiker hat vergleichbaren Einfluss auf unser aller Leben wie die Menschen, die Technik entwickeln, bereitstellen und am Laufen halten – und das sind nun einmal wir Ingenieure.

Lesetipp: 10 Gründe, warum man einen Ingenieur heiraten sollte 1

Lesetipp: 10 Gründe, warum man einen Ingenieur heiraten sollte „Ingenieure sind besondere Menschen: Sie sind eine der schlauesten Vertreter unserer Spezies und haben nicht selten eine Persönlichkeit, die für Außenstehende verwirrend sein kann. Aber wenn man sie einmal verstanden hat, realisiert man sehr schnell, dass es große Vorteile haben kann, einen Ingenieur als Lebenspartner zu haben.“

Mitmachen: Umfrage zur Nutzung von Engineeringsoftware

Mitmachen: Umfrage zur Nutzung von Engineeringsoftware Wie wird Engineeringsoftware eingesetzt, was sind die Vor- und Nachteile, welche Prozesse werden besser, welche schlechter unterstützt? Was erwarten Anwender von ihrer Software, wie soll diese den Produktentwicklungsprozess unterstützen? Und was sind die „Killerkriterien“, die Kaufentscheidungen beeinflussen? Diese und viele weitere Fragen stellt mein US-Kollege Brad Holtz, ein bekannter Engineering Software-Analyst, jedes Jahr in einer weltweiten Befragung. Nehmen auch Sie teil und erhalten Sie die Ergebnisse der Umfrage kostenlos!

Schnittzeichnung real: Ein Motor wird zerflext

Schnittzeichnung real: Ein Motor wird zerflext Ich bin im Urlaub, deshalb an dieser Stelle nur ein Videotipp: Im folgenden Video zerfeilt ein Künstlerduo einen Yamaha-Motorradmotor schichtweise. Wie in einer Schnittzeichnung treten die Innereien des Motors nach und nach zu Tage. Faszinierend, aber sicher eine extrem staubige Arbeit. Viel Spaß beim Ansehen:

Urlaub/Lesetipp: Die Wiedererweckung eines Satelliten

Urlaub/Lesetipp: Die Wiedererweckung eines Satelliten Ich bin diese Woche im Urlaub, deshalb gibt es keine aufregenden Neuigkeiten. Aber ich habe einen Lesetipp: Ziemlich genau vor einem Jahr habe ich einen Artikel über die spannende Geschichte eines Satelliten geschrieben. Enthusiasten versuchten, ihn wieder einzufangen. Leider – und das ist das Update zu diesem Artikel – gelang es zwar, mit einer kurzen Zündung die Lage zu stabilisieren, die weiteren Zündversuche zur Änderung der Umlaufbahn scheiterten jedoch. Es wird vermutet, dass die Stickstoffpolster, die den Raketentreibstoff aus den Tanks drücken, ihren Druck verloren haben. Nun verschwindet ISSE-3 wieder ins Dunkel des Weltalls.

Urlaub/Videofundstück: Gib dem Kind keinen Raspberry Pi

Urlaub/Videofundstück: Gib dem Kind keinen Raspberry Pi Ich befinde mich diese Woche im Urlaubsmodus, deshalb mache ich es mir heute mal mit einem Video-Fundstück einfach. Auf RaspberryPi.org habe ich ein supernettes Video gefunden, in dem ein kleines Mädchen ihrem Vater Prozesse abschießt – per SSH von ihrem Raspberry Pi aus. Man sollte das root-Passwort seines Rechners nicht rausgeben…

Autorennen soll entscheiden: Wer ist der Beste im CAD/PLM-Markt? 6

Autorennen soll entscheiden: Wer ist der Beste im CAD/PLM-Markt? Man hätte es kommen sehen können: Der Wettbewerb im Markt für Entwicklungssoftware wird immer härter, Neukunden gewinnt man nur noch, indem man Kunden von der Konkurrenz abzieht. Warum engagiert sich Siemens so sehr bei Daimler, wieso veranstaltet SolidWorks seine SolidWorks Worlds nicht mehr an den traditionellen Orten wie Disney Land oder Disney World, sondern in Arizona? Wieso bauen die Fahrzeughersteller plötzlich alle Geländewagen? Heute platzte die Bombe: Die CAD-Hersteller messen sich im direkten Wettbewerb mit fahrerlosen Autos.

Innovation, Sicherheitsdenken und Sonnenfinsternisse 2

Innovation, Sicherheitsdenken und Sonnenfinsternisse Während sich die Welt während der partiellen Sonnenfinsternis verdunkelt, kann ich nicht anders als über den heutigen Sicherheitswahn nachzudenken. Ließ man das mediale Dauerfeuer der letzten Tage zum Thema Sonnenfinsternis über sich ergehen, musst zwangsläufig der Eindruck entstehen, dass ohne all diese Warnhinweise morgen ein Viertel der Menschheit erblindet herumläuft. Übersteigertes Sicherheitsdenken hemmt jedoch – den Mensch und den Fortschritt.

Facebook-Roundup Januar/Februar – was sonst noch geschah…

Da habe ich ja glatt das Januar-Facebook-Update vergessen – deshalb gibt es jetzt zwei Monate auf einmal. Übrigens hat EngineeringSpot auch eine Facebookseite. Da werden zum einen automatisch alle Blogeinträge gespiegelt – wenn Sie also zeitnah erfahren möchten, dass ein neuer Blogeintrag veröffentlicht wurde, abonnieren Sie die EngineeringSpot-Blog-Seite auf Facebook, dann tauchen die Blogeinträge in Ihrer Timeline auf. Das selbe gilt natürlich für Twitter. Ach ja, und über ein Like! freuen wir uns natürlich besonders.

Schnell zur eigenen Platine Teil 2: Kleiner ECAD-Test 1

Schnell zur eigenen Platine Teil 2: Kleiner ECAD-Test Nach dem ersten Teil, in dem ich die Vorüberlegungen zur Entwicklung einer kleinen Platine für meinen 3D-Drucker beschrieben habe, geht es nun zur Praxis des Platinenlayouts. Ich muss warnend vorausschicken, dass ich kein Elektroniker bin und für eine kleine Platine zum einen keine tagelange Einarbeitungszeit durchmachen wollte. Sicherlich ist ein Tool zur professionellen Leiterplattenentwicklung unter diesen Voraussetzungen etwas im Nachteil, aber es müsste heutzutage auch diesen Systemen möglich sein, eine einfach zu bedienende Oberfläche bereitzustellen.

Schnell zur eigenen Platine Teil 1: Vorüberlegungen 1

Schnell zur eigenen Platine Teil 1: Vorüberlegungen Einer der Gründe, einen 3D-Drucker zu bauen, ist die Möglichkeit, Platinen selbst herzustellen. Für den Umbau meines Mendel90-Druckers auf zwei Extruder wollte ich eine solche herstellen – aber vor dem Ätzen kommt der Platinenentwurf. Ich habe in den letzten Wochen eine ganze Reihe freier beziehungsweise kostenloser Tools durchprobiert und möchte hier meine Erfahrungen zu einem kleinen Test verarbeiten. Im ersten Blogeintrag beschreibe ich die Vorüberlegungen und Randbedingungen, die Erfahrungen mit den Systemen folgen in einem zweiten Teil.

Facebook-Roundup Dezember – was sonst noch geschah…

Facebook-Roundup Dezember - was sonst noch geschah... Übrigens hat EngineeringSpot auch eine Facebookseite. Da werden zum einen automatisch alle Blogeinträge gespiegelt – wenn Sie also zeitnah erfahren möchten, dass ein neuer Blogeintrag veröffentlicht wurde, abonnieren Sie die EngineeringSpot-Blog-Seite auf Facebook, dann tauchen die Blogeinträge in Ihrer Timeline auf. Das selbe gilt natürlich für Twitter. Ach ja, und über ein Like! freuen wir uns natürlich besonders.