Kommentar: Märkte sind oft konservativer als man denkt

Kommentar: Märkte sind oft konservativer als man denkt Unter den Zahlen, die SolidWorks-CEO Gian Paolo Bassi vor zwei Wochen bei Bechtle präsentierte, fiel mir eine besonders auf: Der große Anteil, den CAD am Dassault Systèmes-Umsatz hat. Und das in einem Unternehmen, das sich zumindest in der Außenwirkung ganz der „Experience Economy“ und anderen Themen verschrieben hat, die wenig mit der nach Kühlschmiermittel duftenden Welt des bodenständigen Maschinenbaus zu tun haben. Doch Dassault ist nicht alleine in diesem Spagat – einerseits Zukunftsthemen zu besetzen und andererseits ganz bodenständig sein Geld zu verdienen. Daran ist auch nichts Falsches, solange alle Beteiligten wissen, dass dies so ist.

BCT Digital Technology Day: Digitale Zwillinge für alle

BCT Digital Technology Day: Digitale Zwillinge für alle Siemens verzahnt seine Hardware- und Softwareangebote im Bereich der digitalen Produktentwicklung und Digitalen Fabrik immer stärker. Vom CAD-System bis hin zur Simatic-Steuerung laufen die Daten in alle Richtungen, flankiert von Teamcenter als Datenbackbone und Mindsphere für die IoT-Anbindung. Einen schönen Überblick über dieses runde Portfolio bot BCT seinen Kunden und Interessenten am Digital Technology Day 2017, der am 12. Oktober am Firmensitz in Willstätt stattfand.

Integrierte Plattformen: Produktivitätsbooster und Nervenschoner

Integrierte Plattformen: Produktivitätsbooster und Nervenschoner In meinem ersten Engagement als Redakteur beim CAD CAM Report hatte ich eine Kollegin, die mich zum Wahnsinn bringen konnte mit ihrem „Ralf, hast Du mal eine Sekunde?“ Sie arbeitete in der Layoutabteilung und ich hatte das Büro direkt daneben. Sie verstand nie, dass sie, wenn sie mich wegen jedem kleinen Anlass – eine Zeile kürzen, eine Bildunterschrift verlängern – nicht nur eine Sekunde, sondern mindestens fünf Minuten kostete, bis ich wieder in dem Text drin war, an dem ich gerade arbeitete. Daran musst ich heute denken, als ich einen Blogbeitrag bei Förster & Kreuz las. Und es gibt eine interessante Parallele zur Einführung einer IT-Umgebung, die CAD-Daten für andere Abteilungen bereitstellt.

Tass International: Siemens verstärkt sich im Automotive-Bereich

Tass International: Siemens verstärkt sich im Automotive-Bereich Die neueste Unternehmensmeldung von Siemens passt thematisch sehr gut zu meinem letzten Beitrag: Siemens verstärkt sich im Automotive-Bereich und kauft die niederländische Firma Tass International. Das Unternehmen ist ein weltweit tätiger Anbieter von Simulationssoftware sowie Engineering- und Test-Services hauptsächlich für die Automobilindustrie. Tass ist auf autonomes Fahren, integrierte Sicherheit, fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme sowie Reifenmodellierung spezialisiert.

Siemens: Integrierte Automotive-Lösung vereint PLM und ALM 2

Siemens: Integrierte Automotive-Lösung vereint PLM und ALM Darauf warte ich schon lange, und so langsam scheint es tatsächlich Wirklichkeit zu werden: Die Einbindung der Softwareentwicklung in die mechatronische Konstruktion – Siemens PLM Software bietet ganz aktuell eine entsprechende Lösung für die Verknüpfung von PLM und ALM in der Automobilindustrie an.

Lino 3D web: 3D-Visualisierung von Konfigurationen

Lino 3D web: 3D-Visualisierung von Konfigurationen Je stärker Produkte individualisiert werden, desto wichtiger werden Konfiguratoren, mit denen sich die gewünschte Produktvariante definieren lässt. Eine reine Abfrage von Parametern wirkt allerdings weder verkaufsfördernd noch gibt sie dem potentiellen Kunden eine Vorstellung von dem, was er da gerade definiert. Mit Lino 3D web erweitert das gleichnamige Mainzer Systemhaus den bekannten Tacton-Konfigurator um eine interaktive 3D-Ansicht für das Internet.

Contact Software Open World 2017: PLM ist wichtiger denn je! 1

Contact Software Open World 2017: PLM ist wichtiger denn je! Die jährliche Anwendertagung von Contact Software fand in diesem Jahr in Fulda statt. Am 28./29. Juni im Maritim Hotel und am Abend davor bei einem legeren Kennenlernabend auf der Wasserkuppe trafen sich über 200 Teilnehmer. Contact Software zeigte bei dem Event unter anderem neue Lösungen für IoT-Anwendungen und Softwaremanagement.

Autodesk: Andrew Anagnost zum President und CEO berufen

Autodesk: Andrew Anagnost zum President und CEO berufen Nach dem überraschenden Weggang von Carl Bass im Februar wurde Autodesk von Amar Hanspal, SVP und Chief Product Officer sowie Andrew Anagnost, SVP und Chief Marketing Officer geleitet. Nun hat Anagnost das Rennen gemacht, er wurde gestern zum regulären CEO und President der Softwareschmiede aus San Franzisco ernannt.

Brian Shepherd: Wechsel von PTC zu Hexagon MI 1

Brian Shepherd: Wechsel von PTC zu Hexagon MI Brian Shepherd ist ein Urgestein der CAD-Szene und dürfte einer der dienstältesten PTC-Mitarbeiter sein. Er kam im Jahr 1996 von Nortel zu PTC, wo er als Produkt Manager für die Simulationsprodukte arbeitete. Seine Karriere führte über verschiedene Stationen im Produktmanagement bis in den Vorstand des PLM-Anbieters als Executive Vice President (EVP) Product Development und zuletzt als EVP Enterprise Segments. Nun ist er nach 21 Jahren zum schwedischen Messtechnik- und Softwarekonzern Hexagon gewechselt, wo er in der Division Manufacturing Intelligence (MI) Senior Vice President Software Solutions wird.

[Update] BCT Digital Technology Days: Sommerlicher Infomarathon

[Update] BCT Digital Technology Days: Sommerlicher Infomarathon [Update: Der Digital Technology Day wurde auf den 12. Oktober verlegt.] Die Rheinebene ist bekannt für ihr gutes und oft sehr warmes Wetter, was man jedes Jahr bei den BCT Digital Technology Days selbst erfahren kann. Bei traditionell wolkenlosem Himmel bietet das Willstätter Systemhaus BCT Technology AG auch in diesem Jahr wieder zwei Tage Informationen rund um die digitale Produktentwicklung mit den Produkten von Siemens PLM Software. In diesem Jahr findet das Event am 29.-30. Juni 2017 statt.

Solid Edge ST10: Convergent, Generative, CAM, 3D-Druck

Solid Edge ST10: Convergent, Generative, CAM, 3D-Druck Mit den beiden Siemens-CAD-Systemen ist es wie mit Hase und Igel – mal bekommt der Eine eine Neuerung früher, mal der Andere. Im Bereich Synchronous Modeling ist üblicherweise Solid Edge das führende System, bei anderen Neuerungen kommt NX früher in den Genuss – beispielsweise beim Convergent Modeling. Neben dieser Möglichkeit zum Bearbeiten facettierter Modelle bietet die letzte Woche vorgestellte Version Solid Edge ST10 auch Neuerungen bei der Simulation, bei der Zusammenarbeit mit 3D-Druckern und CNC-Maschinen sowie bei der Teamcenter-Integration.

PTC goes Subscription: Lizenzverkauf stoppt Ende 2017

PTC goes Subscription: Lizenzverkauf stoppt Ende 2017 Nach Autodesk schafft mit PTC der zweite große CAD-Anbieter die Kauflizenz ab. Ab dem 1. Januar 2018 werden neue Softwarelizenzen – außer für Kepware – nur noch im Rahmen eines Mietmodells ausgegeben. Der Schritt dürfte PTC nicht schwerfallen, schon heute werden nach PTC-Angaben über 70 Prozent der Lizenzen als Subscription verkauft – auch in Deutschland.