Deutschlands Konstrukteure: SolidLine sucht die verrücktesten Ideen

Deutschlands Konstrukteure: SolidLine sucht die verrücktesten Ideen Konstrukteure sind tief in ihrem Herzen oft Fans von Daniel Düsentrieb – der geniale Erfinder aus Entenhausen interessierte sich noch nie für die Meinung eines Controllers und musste seine Ideen auch nie vor einem solchen rechtfertigen. Einmal frei von allen Zwängen eine irre Idee durchzuarbeiten und zu konstruieren – das bleibt im Arbeitsalltag oft auf der Stecke. SolidLine will dagegen etwas tun und lobt einen Wettbewerb um die verrückteste Konstruktion aus, die in SolidWorks modelliert wurde. Ziel des Wettbewerbs „Deutschlands Konstrukteure“ ist es, die innovativsten, außergewöhnlichsten und verrücktesten, mit SolidWorks entwickelten Konstruktionen Deutschlands zu finden.

Procad: Private Equity LEA Partners und Management an Bord

Procad: Private Equity LEA Partners und Management an Bord Viele inhabergeführte Unternehmen vom Bäcker über den Maschinenbauer bis zum Softwareunternehmen stehen vor dem selben Problem: Die Nachfolge so zu regeln, dass der Fortbestand des Unternehmens gesichert ist. Wie es scheint, ist dies beim Karlsruher PLM-Spezialisten Procad GmbH & Ko. KG gelungen: Der Gründer und bisherige Alleingesellschafter Volker Wawer nimmt die Private-Equity-Gesellschaft LEA Partners sowie das Management-Team an Bord, wird aber weiterhin als Geschäftsführer für das Unternehmen tätig bleiben.

APWorks AMXpert: Dienstleistungsplattform für Metall-3D-Druck

APWorks AMXpert: Dienstleistungsplattform für Metall-3D-Druck Mit der wachsenden Bedeutung von 3D-Drucktechnologien in der Industrie steigt auch der Bedarf an Dienstleistungen – nicht jeder hat einen beziehungsweise den richtigen Drucker im Haus. Gerade Drucker für Metallteile sind sehr teuer und die Anschaffung lohnt sich für viele kleinere Unternehmen nicht – dann braucht man schnell einen Zulieferer. Und dieser muss professionell arbeiten, was durch die neue Lösung AMXpert von APWorks wesentlich einfacher wird.

Prostep und PTC: Kooperation bei der ThingWorx-Integration

Prostep und PTC: Kooperation bei der ThingWorx-Integration Um IoT und die modernen Softwareplattformen wirklich nutzen zu können, benötigt man nahtlose Datenflüsse über alle Bestandteile der IT-Umgebung hinweg. Das funktioniert grundsätzlich am besten in einer „sortenreinen“ Softwareumgebung – die es aber in der Praxis selten gibt, sei es aus Marktzwängen, wegen einer Best-in-Class-Strategie oder ganz simpel, weil auch die großen PLM-Plattformen beispielsweise keine ERP-Funktionen bieten. Deshalb sind intelligente Konnektoren wichtig, die sie beispielsweise die Prostep AG und PTC gemeinsam entwickeln.

R.I.P. Smart Engineering: Das Blättersterben geht weiter

Wieder eine weniger – mit der Smart Engineering ist nun der letzte „Nachkomme“ des CAD CAM Report gestorben. Beim CAD CAM Report, damals noch im Dressler Verlag, Heidelberg, beheimatet, startete ich 1993 – 1996 meine Karriere. In die Wehmut, den Beginn  meines Berufslebens verschwinden zu sehen, mischt sich der Ärger über Verlage, die es nicht schaffen, eine Zeitschrift vernünftig zu entwickeln, sondern den Niedergang durch Kaputtsparen noch beschleunigen. Und über Firmen, die Budgets für alles Mögliche haben, nur nicht für die Unterstützung von Qualitätsjournalismus durch die eine oder andere Printanzeige.

Dassault Systèmes: 3DExperience Forum in Göttingen

Dassault Systèmes: 3DExperience Forum in Göttingen Das Dassault 3DExperience Forum begleite ich seit einigen Jahren im Auftrag von Dassault Systèmes mit Liveblogging. Es ist ein sehr interessantes Format, in dem Führungskräfte und Vordenker ihre Zukunftsvisionen präsentieren und diskutieren.  Neue Geschäftsmodelle, Entwicklungs- und Fertigungsprozesse angesichts der Umbrüche in der Industrie sind auch in diesem Jahr das Thema des 3DExperience Forum in der Lokhalle in Göttingen.

Protolabs: Prototypen für Start-ups

Protolabs: Prototypen für Start-ups Protolabs liefert extrem schnell Prototypen und Kleinserien., die Palette der Fertigungstechnologien umfasst automatisierten 3D-Druck, CNC-Fräsen und Spritzgussverfahren. Das Unternehmen unterstützt Start-ups wie Coboc, Piavita und Corvin bei der Herstellung ihrer Prototypen und hilft ihnen, sich auf dem deutschen Markt zu etablieren. Damit zeigt Protolabs, wie 3D-Druck, Spritzguss und CNC-Bearbeitung dazu eingesetzt werden können, um Prototypen in verschiedenen Branchen und Einsatzgebieten schnell und unkompliziert herzustellen.

EOS und Additive Works: simulationsgestützte additive Fertigung mit Amphyon

EOS und Additive Works: simulationsgestützte additive Fertigung mit Amphyon EOS und Additive Works sind eine Partnerschaft eingegangen, in deren Mittelpunkt die Prozessvorbereitungssoftware Amphyon steht. Diese Software wurde von dem Ende 2015 gegründeten Start-Up Additive Works entwickelt, EOS bietet seinen Kunden diese Softwarelösung im Rahmen der Partnerschaft an. Zusätzlich treiben beide Unternehmen die Weiterentwicklung von Amphyon gemeinsam voran. Ziel ist es, die Ampyhon-Funktionalitäten für Orientierung-, Simulation- und Supportgenerierung in Eosprint 2, die Datenvorbereitungs- und Prozessmanagementsoftware von EOS, zu integrieren.

Ansys und PTC: Discovery Live wird in Creo integriert

Ansys und PTC: Discovery Live wird in Creo integriert Ansys und PTC arbeiten schon länger zusammen, so präsentierte man im letzten Jahr eine Integration von Ansys Twin Builder mit der ThingWorx-IoT-Plattform. Letzte Woche auf der LiveWorx in Boston zeigte PTC nun eine weitere Zusammenarbeit der beiden Unternehmen: Ansys und PTC integrieren die Echtzeit-Simulation Ansys Discovery Live mit Creo. Die kombinierte Lösung wird von PTC als Teil der Creo-Produktsuite vertrieben.

Digitalisierung: Wie man digitale Geschäftsmodelle findet

Digitalisierung: Wie man digitale Geschäftsmodelle findet Der digitale Wandel erfasst alle Bereiche unseres Lebens. Neue, digitale Geschäftsmodelle werden möglich, Unternehmen müssen sich auf die veränderte Welt ewinstellen und neue digitale Geschäftsmodelle finden und umsetzen. Doch wie findet man diese Geschäftsmodelle? Ich will mit Hilfe eines Gedankenexperiments Wege zu diesen neuen Modellen aufzeigen. Basis des Gedankenexperiments ist ein komplexes System, das wir alle kennen: Ein Flughafen. An diesem Beispiel lässt sich schön zeigen, wie sich die Geschäftsmodelle der Zukunft identifizieren lassen.

IoT-Partnerschaft: Rockwell Automation steigt bei PTC ein

IoT-Partnerschaft: Rockwell Automation steigt bei PTC ein Der weltweit größte Hersteller von Automatisierungs- und Informationslösungen für die industrielle Produktion investiert eine Milliarde Dollar in den Vorreiter der IoT-Einbindung in die digitale Produktentwicklung. Das zeigt, wie wichtig die Produktentwicklungsfirmen und die enge Zusammenarbeit, die für IoT-Anwendungen notwendig wird, inzwischen für die Branche geworden ist. PTC und Rockwell Automation setzen jedenfalls ein kraftvolles Statement.

SPS IPC Drives: Automatisierungsmesse bleibt langfristig in Nürnberg

SPS IPC Drives: Automatisierungsmesse bleibt langfristig in Nürnberg Man mag ja über das Nürnberger Messegelände mit seinem seltsamen Wabenaufbau denken was man will. Die SPS IPC Drives, die auch in diesem Jahr vom 27.-29. November in Nürnberg Station macht, ist jedenfalls untrennbar mit der Stadt verbunden. Das manifestierte sich jetzt in einer langfristigen Vereinbarung der Mesago Messe Frankfurt, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Messe Frankfurt Group, und der NürnbergMesse als gastgebendem Messeplatz.