PTC goes Subscription: Lizenzverkauf stoppt Ende 2017

PTC goes Subscription: Lizenzverkauf stoppt Ende 2017 Nach Autodesk schafft mit PTC der zweite große CAD-Anbieter die Kauflizenz ab. Ab dem 1. Januar 2018 werden neue Softwarelizenzen – außer für Kepware – nur noch im Rahmen eines Mietmodells ausgegeben. Der Schritt dürfte PTC nicht schwerfallen, schon heute werden nach PTC-Angaben über 70 Prozent der Lizenzen als Subscription verkauft – auch in Deutschland.

PTC stellt Vuforia Studio vor: AR ohne Programmieren

PTC stellt Vuforia Studio vor: AR ohne Programmieren Über PTCs Angebot für Augmented Reality habe ich schon berichtet, jetzt wurden genauere Daten bekannt. Das ursprünglich als “Projekt ThingX” angekündigte Paket kommt jetzt als Vuforia Studio auf den Markt. Es lässt sich nahtlos mit der 3D-CAD-Software PTC Creo sowie mit der IoT-Plattform ThingWorx integrieren. Damit können vernetzte Produkte sehr einfach um AR-Komponenten ergänzt werden.

Augmented Reality: PTC erweitert die Realität 2

Augmented Reality: PTC erweitert die Realität Mit großem Aufwand hatte PTC eine Präsentation angekündigt, die gestern um 15:00 Uhr deutscher Zeit in Boston lief und zeitgleich gestreamt wurde. Der sogenannte ThingEvent stellte das Thema „Augmented Reality für Unternehmen“ vor, die PTC-Granden Jim Heppelmann und Mike Campbell hatten einige beeindruckende Kundenbeispiele dabei, unter anderem von KTM, Caterpillar und Schneider Electric. Der Kauf des Augmented-Reality (AR)-Spezialisten Vuforia scheint einen ähnlichen Einfluss auf die Stoßrichtung zu haben wie der Kauf von ThingWorx – anders gesagt, AR rundet die neue “Botschaft” von PTC, die mit der Hinwendung zu IoT eine große Wendung erfahren hatte, erst richtig ab.

IoT zum Anfassen: Das vernetzte Fahrrad 2

IoT zum Anfassen: Das vernetzte Fahrrad Von der Präsentation des vernetzten Fahrrads auf der PTC LiveWorx habe ich ja schon berichtet. Nun habe ich ein Video gefunden, in dem die Präsentation von Mike Campbell zu sehen ist. Das finde ich besonders wichtig, denn nur im Video wird der “Live-Effekt” des IoT (Internet of Things) wirklich greifbar. Man beachte die Szene ab Minute 1:00, wo die vom Fahrrad übertragenen Daten in das Livebild eines iPad eingespielt werden.

PTC Live Stuttgart II – PTC-Produkte werden smart und connected 1

PTC Live Stuttgart II - PTC-Produkte werden smart und connected Nachdem ich im ersten Teil meiner Berichterstattung von der PTC Live Stuttgart eher von den Visionen berichtet habe, wird es nun konkreter mit den Neuerungen in den PTC-Lösungen. Mike Campbell, Brian Shepherd und Rob Gremley präsentierten die Neuheiten in PTC Creo 3.0, PTC Windchill und den IoT-Angeboten anhand eines “Lifecycle-Management-Kreislaufs”. Campbell hob die Unite-Technologie heraus, die es ermöglicht, Modelle aus den drei wichtigsten CAD-Systemen anderer Hersteller nativ in Creo zu öffnen und in Baugruppen einzubauen.

Breit aufstellen hilft

Breit aufstellen hilft Ansys kauft SpaceClaim, PTC kauft ThingWorx, Dassault kauft RTT, Autodesk baut 3D-Drucker – die Unternehmen stellen sich immer breiter auf, erweitern ihr Portfolio abseits des ursprünglichen Firmenkerns. Was ist los mit den Unternehmen, ist im CAD- beziehungsweise Simulationsbereich nichts mehr zu verdienen?