Menu Close

Acatec: Aus spyydmaxx wird speedmaxx

Manchmal fragt man sich ja schon: „Warum nicht gleich so?“ – beispielsweise bei der Nachricht, die mich letzte Woche erreichte: Acatec benennt seine Konfiguratorlösung vom rechtschreibtechnisch fragwürdigen spyydmaxx in das besser verständliche speedmaxx um. Weil’s so schön ist, hier die Pressemitteilung im Original. Meine Meinung ist klar: Ich freue mich.

Technologieschmiede ACATEC Software GmbH hat verstanden:
Die Konfiguratorlösung heißt ab jetzt ganz einfach „speedmaxx“!

Gehrden / Hannover, 17.01.2017

Was haben die ACATEC-Verantwortlichen mit dem Namen ihres Produktkonfigurators nicht schon alles erlebt?! „Unsere Lösung hieß spyydmaxx. Das war schwer zu verstehen und schwierig auszusprechen. Manche Menschen haben sie „Spüdmex“ genannt, manche sogar „Speedimax“, in Anlehnung an die Zeichentrickmaus Speedy Gonzales. Vor Jahren aus einer kreativen Idee entstanden, kamen viele Kunden und Interessenten mit dem doppelten Ypsilon nicht klar,“ kommentiert Lars Schade. Er ist bei ACATEC verantwortlich für Marketing und Kommunikation und ein Verfechter von klaren, verständlichen Botschaften.

Ab Januar 2017 heißt die CPQ-Software einfach und klar: speedmaxx!

„Weil´s einfach geht“ ist das Produktversprechen des Hauses, das in der Produktkonfigurationswelt das Who-is-Who im Maschinen- und Anlagenbau der DACH-Region betreut. „Unsere Lösung war schon immer einfach zu verstehen und zu bedienen. Mit dem Namen ziehen wir jetzt nach,“ schmunzelt der Marketingverantwortliche.

Der geschäftsführende Gesellschafter von ACATEC, Dipl-Ing. Henning Bitter, betont den Aspekt der Usability: „Wir bringen ständig neue Funktionen und Features, die es unseren Kunden und Anwendern leicht machen, mit Komplexität und Variantenvielfalt umzugehen. Da war die Zeit einfach reif für den Name Change. Damit machen wir es den Kunden auch leicht, die Bezeichnung für unsere Lösung auszusprechen. Das gehört mit zur Usability!“

Entwicklungsleiter Falk von Rötel freut sich über den neuen Namen der Konfiguratorlösung speedmaxx (Alle Bilder: Acatec).
Entwicklungsleiter Falk von Rötel freut sich über den neuen Namen der Konfiguratorlösung speedmaxx (Alle Bilder: Acatec).

Ab Januar heißt es auf der Website, in den sozialen Medien und in der gedruckten Welt also speedmaxx. Das Wort steht (nach wie vor) für maximale Schnelligkeit – zur Betonung bleibt das zweite x bestehen.

Was kann speedmaxx? Die ACATEC-Kunden profitieren von der Produktkonfiguration, weil sie Prozesse um Faktoren beschleunigt (nicht nur um Prozente). Weitere Vorteile sind Fehlerfreiheit und Entlastung von zeitraubenden Routinetätigkeiten. Wer speedmaxx von der Auftragsgewinnung bis zur Fertigung nutzt, spürt den Mehrwert der Durchgängigkeit auch bei einem Anstieg der versandten Angebote und Umsatzsteigerung. Und das Ganze ab jetzt ohne Kunstnamen, sondern ganz klar. „Tja, wir haben verstanden und unseren Rechtschreibfehler korrigiert,“ sagt Lars Schade.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.