Menu Close

Weihnachtsshopping Teil 3: Autodesk kauft PI-VR

Autodesk verstärkt seine Visualisierungssparte mit einem deutschen Zukauf. Die Darmstädter PI-VR ist auf anspruchsvolle Echtzeit-Visualisierungstechnologie vor allem für die Automobilbranche spezialisiert. Die Bedingungen der jetzt abgeschlossenen Transaktion wurden nicht bekanntgegeben.

Autodesk kauft PI-VR
Autodesk kauft PI-VR

Das PI-VR-Portfolio mit dem Hauptprodukt VRED ergänzt die bestehenden Visualisierungslösungen von Autodesk für die Automobilindustrie: Autodesk Showcase, Autodesk Alias, Autodesk Maya und Autodesk 3ds Max, die teils auch in den Autodesk Design und Creation Suites enthalten sind. Zudem sollen die Autodesk-Technologien in die PI-VR-Plattform integriert werden, während gleichzeitig der Verkauf, der Support und der Ausbau der PI-VR Produktreihe fortgeführt werden.

„Durch die Übernahme kommt ein hochqualifiziertes Team mit tiefreichendem Expertenwissen im Bereich der High-End-Visualisierung zu Autodesk. Mit ihm können wir unser Angebot für die Automobilindustrie ausbauen“, sagt Robert „Buzz“ Kross, Senior Vice President Design, Lifecycle und Simulation bei Autodesk.

www.autodesk.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.