Menü Schließen

BobCAD-CAM V34: Effiziente Bearbeitungsfunktionen

BobCAD-CAM ist eine einfach zu bedienende CAD/CAM-Software, die in Version V34 mit einer ganzen Reihe von Neuerungen im CAD- und CAM-Bereich aufwartet. Bei der Entwicklung der aktuellen Version standen nach Angaben des Herstellers die Anforderungen und Bedürfnisse der Anwender im Fokus. Ziel ist es, den Anwender effizient durch seine Aufgaben zu führen.

BobCAD V34
V34 unterstützt das sehr effiziente Drehfräsen (Alle Bilder: ).

Der Layer-Manager bietet jetzt eine Reihe praktischer neuer Optionen, um die Organisation zu vereinfachen, unter anderem „Gruppen“, „Auf aktuelle Ebene ändern“, „Nur diesen Layer anzeigen“ und „Layergeometrie auswählen.“ Die Funktion „Projektkurven“ ist jetzt in der Lage, separate Kurven zusammen zu projizieren, um Geometrie zu erzeugen. Mit der neuen Silhouette-Funktion bleibt der Gesamtumriss eines Teils so erhalten, als wäre es auf eine zweidimensionale Ebene abgeflacht. Dazu wählt der Anwender einfach die Geometrie aus, legt die Richtung fest, passt die Optionen nach Bedarf an und klickt auf OK. Die Funktion verarbeitet auch STL-Modelle.

Die ebenfalls neue Entgrat-Funktion erstellt automatisch Werkzeugwege, um komplexe Kanten zu trimmen oder Fasen und Stege auf die Kanten von Teilen aufzubringen. Die Funktion automatisiert die Merkmalserkennung, die Verknüpfung, das Einleiten und die Kollisionserkennung.

BobCAD Port Machining
Mit dem Port Machining-Modus werden komplexe Innenkonturen erzeugt.

Drehfräsen kombiniert das Drehen mit Fräswerkzeugen, um Materialien in Rekordzeit zu bearbeiten. In vielen Fällen werden Drehvorgänge auf den Rohling angewendet, um Material so schnell wie möglich zu entfernen. Der Drehfräs-Werkzeugweg kann eine sehr effiziente Möglichkeit sein, auf 4- oder 5-Achs-Fräsmaschinen oder Fräsdrehmaschinen viel Material zu entfernen.

Die Port Machining-Funktion ermöglicht das Bearbeiten komplexer Innengeometrien. Die Funktion erstellt Werkzeugweg für solche Geometrien mit minimaler Benutzereingabe. Der Anwender kann das Werkzeug, die Bearbeitungsflächen und einige Prüfflächen auswählen, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Tonnenfräsen
3-Achs-Schlichten mit dem Tonnenfräser: Ebenfalls neu in .

Multiblade erzeugt sehr effizient Werkzeugwege auf mehrflügeligen Teilen. Der Multiblade-Vorgang hat vier Muster, die speziell für einen bestimmten Aspekt des Teils entwickelt wurden. Schruppen, Nabenschlichten, Klingenschlichten und Stegschlichten sind jeweils so konzipiert, dass ein optimaler Werkzeugweg mit sehr wenig Eingaben vom Benutzer erstellt wird.

Die neuen Verfahren zur Mehrachsbearbeitung mit Tonnenfräsern bringen die Kraft und Geschwindigkeit des Mehrachs-Schruppens in das Schlichten. BobCAD-CAM macht es schnell und einfach, Böden und Wände mit diesen speziellen Werkzeugwegen mit minimalem Aufwand fertigzustellen.

Das neue BBCDX-Dateiformat ermöglicht es den Anwendern von BobCAD-CAM Stand-alone, BobCAM for SolidWorks oder BobCAM for Rhino, Informationen zwischen den Systemen auszutauschen. Die Mindestvoraussetzung dafür sind die Versionsstände BobCAD-CAM V34 SP0, BobCAM für SOLIDWORKS V9 SP1 und BobCAM für Rhino V1 SP1.

 

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.