Menu Close

EngineeringSpot und CAE Forum: Viele Veranstaltungen und eine Tasse

Wieder einmal habe ich mich virtuell mit Dirk Pieper vom CAE Forum getroffen. Und diesmal geht es um was, nämlich eine EngineeringSpot-Tasse für denjenigen, der uns einen guten Namen für dieses Videoblog liefert – mehr am Ende des Artikels. Infos kommen auch nicht zu kurz, wir sprechen über die kommenden Veranstaltungen der Branche.

Videoblog Dirk Pieper und Ralf Steck
Die 6. Ausgabe unseres Videoblogs ist online!

Dirk berichtet vom Norddeutschen Simulationsforum, das ebenfalls virtuell stattfand – Networking in mehreren Zoom-Konferenzen inklusive. Das nächste Simulationsforum wird – wiederum virtuell – am 5. November 2020 stattfinden, bevor es im nächsten Jahr wieder mit Präsenzveranstaltungen weitergeht.

Wir sind uns darin einig, dass Videokonferenzen zwar ein Notbehelf in der Krise sind, aber leider nur ein schwacher Ersatz für Präsenzveranstaltungen – vor allem, weil das Networking im direkten Kontakt einfach intensiver ist. Und genau das lockere Gespräch mit Gleichgesinnten ist es ja, wo oft der größte Gewinn solcher Veranstaltungen zu finden ist.

MSC Software ist dementsprechend konsequent und verlegt seine Konferenz ins nächste Jahr, ohne eine virtuelle Ersatzveranstaltung anzusetzen. Dafür veranstaltet der Simulationshersteller jeden Dienstag um 13:30 eine virtuelle Kaffeepause.

Die Hannover Messe veranstaltet am 14./15. Juli 2020 die Digital Days, das Programm ist noch nicht detailliert bekannt. Die Teilnahme ist kostenlos, das CAE Forum ist auch dabei. Am 25./26. Juni veranstaltet das VDC Fellbach die XR Expo zu Themen rund um VR/AR und Visualisierung. Und am 01./02. Juli veranstaltet Inneo die Keyshot World 2020, wo wieder einmal gezeigt wird, was in Luxions Renderingprogramm steckt.

Es gibt was zu gewinnen: Die exklusive EngineeringSpot-Tasse.

Ich spreche dann noch über die Artikel zu neuen Lenovo-Workstations und zu Covid-19-Takeaways, die ich letzte Woche hier veröffentlicht habe. Ist Automatisierung der richtige Weg, die Versorgung in Krisenzeiten zu gewährleisten, oder sollte man mehr auf Menschen vertrauen. Vor allem glaube ich, dass die Kultur des Mikromanagement und der Anwesenheitskultur am Ende ist.

Und am Ende gibt es noch ein Gewinnspiel: Ich lobe eine meiner neuen EngineeringSpot-Tassen aus. Leider sind die Regularien am Ende abgeschnitten, deshalb reiche ich sie hier nach: Die Tasse erhält derjenige, der den schönsten Namen für unsere Videoreihe findet. Der Gewinner wird am 3. Juli ermittelt und im nächsten Video bekanntgegeben. Ideen und Namensvorschläge bitte an ralf@engineeringspot.de, wir freuen uns!

Und nun wünsche ich viel Spass bei unserem Video.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.