Onshape und Magic Leap: Kooperation für Augmented Reality-3D-CAD

Onshape und Magic Leap: Kooperation für Augmented Reality-3D-CAD Ich habe mir schon vor längerem Gedanken über eine fundamentale Diskrepanz der 3D-CAD-Modellierung gemacht, unter anderem auch aus Anlass der Vorstellung von Microsofts AR-Brille HoloLens: Man arbeitet an dreidimensionalen Modellen und benutzt dazu 2D-Werkzeuge wie Bildschirm oder Monitor. Zwar bietet der Markt Lösungen wie 3D-Mäuse oder 3D-Monitore. Onshape-Gründer Jon Hirschtick hat nun auf einer Konferenz des AR-Systemherstellers Magic Leap eine Vorschau auf eine Lösung präsentiert, in der man offensichtlich tatsächlich direkt am virtuellen Modell arbeiten kann.

Onshape: Cloud-CAD-System verlässt Betastadium und präsentiert App Store

Onshape: Cloud-CAD-System verlässt Betastadium und präsentiert App Store Im März dieses Jahres erblickte ein neues CAD-System das Tageslicht: Mit Onshape stellte das gleichnamige Unternehmen die offizielle Betaversion des ersten professionellen CAD-Systems vor, das komplett in der Cloud läuft. Aufsehenerregend waren neben der konsequenten Umsetzung auch die Personen hinter Onshape: Jon Hirschtick, der SolidWorks mitgegründet hatte, scharte eine illustre Anzahl weiterer ehemaliger SolidWorks-Topmanager um sich, darunter seinen Nachfolger als SolidWorks-CEO, John McEleney, und David Corcorian, der dort Entwicklungsleiter war. Nach einer intensiven Betaphase wurde das System nun gestern offiziell aus dem Beta-Status entlassen.

Cloud für alle: Frame bietet beliebige CAD-Programme aus der Cloud

Cloud für alle: Frame bietet beliebige CAD-Programme aus der Cloud Das kalifornische Unternehmen Frame bietet sich nun an, beliebige Windows-Software auf seinen Cloudservern zu hosten. Dabei konzentriert man sich momentan besonders auf den CAD- und AEC-Markt, da Frame über Erfahrungen mit grafikintensiven Anwendungen verfügt. Der öffentliche Service hierfür startete kürzlich mit dem Status „Public Beta“. Nach eigener Darstellung hostet Frame bereits seit über einem Jahr grafikintensive Anwendungen für große Unternehmen wie Adobe und Siemens. Über 100.000 Anwender haben laut Frame bereits Windows-Programme aus der Cloud genutzt ohne lokale Installation.

CAD in der Cloud – Wenn Abstürze nicht mehr wehtun

CAD in der Cloud - Wenn Abstürze nicht mehr wehtun Letzte Woche habe ich schon einmal über Onshape berichtet, jetzt bin ich bei einem weiteren Blogbeitrag auf deren Website hängengeblieben, der mich zu interessanten Erkenntnissen brachte: Die Abkehr von der Datei nimmt Abstürzen ihren Schrecken. Wo normalerweise, wenn es dumm läuft, mehrere Stunden Arbeit verloren sind, läuft sich eine echte Cloudsoftware einfach weiter. Arbeit geht praktisch keine verloren. Das gemeinsam mit der Abkehr von Releases hat das Potential, die Arbeit des CAD-Anwenders radikal zu verändern.