Menü Schließen

Aras: PLM-Anbieter fusioniert mit Service Provider Minerva Group

Aras übernimmt mit der Minerva Group einen der wichtigsten Implementierungspartner für die -Plattform. Die , die auch in Deutschland tätig ist, hat sich insbesondere auf Hersteller von medizinischen Geräten und High-Tech-Elektronik spezialisiert. Darüber hinaus verfügt der IT-Dienstleister über umfangreiche Branchenkenntnisse in den Bereichen Automotive, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Industrieanlagenbau. Mit dem Zusammenschluss wird Aras direkt vor Ort in Skandinavien und in den Niederlanden vertreten sein. Die Fusion ist ab sofort wirksam.

Andreas Müller Aras
Aras-SVP Andreas Müller (hier auf der ACE 2019) freut sich auf Unterstützung im -Geschäft durch die Minerva Group

Mit Kunden rund um den Globus ist die Minerva Group einer der flexibelsten und am schnellsten wachsenden Anbieter von Product-Lifecycle-Management-Softwarelösungen. Sie ist der größte Aras- Implementierungspartner mit mehr als 100 Implementierungen weltweit. Die Zentrale ist in Dänemark, es gibt 9 Standorte in 7 Ländern, darunter 2 in Deutschland.

„Wir freuen uns, das Minerva-Team in der Aras-Familie willkommen zu heißen und neue, erstklassige branchenspezifische Anwendungen für medizinische Geräte und Elektronik anbieten zu können“, sagt Roque Martin, CEO von Aras. „Minerva ist seit mehr als einem Jahrzehnt integraler Bestandteil unseres Partnernetzwerks. Die Eingliederung in unser Unternehmen ist von großem strategischem Wert. Gemeinsam können wir Kunden noch besser dabei unterstützen, die Vielzahl von Digitalisierungsherausforderungen in den Bereichen Engineering, Fertigung und Supply Chain zu lösen.“

Minerva Group: Mit hoher Agilität den Herausforderungen begegnen

Industrieunternehmen sehen sich mit zunehmender Produktkomplexität und steigendem Wettbewerb konfrontiert. Darüber hinaus verändern sich Lieferketten und die regulatorischen Anforderungen steigen kontinuierlich. Gerade für weltweit tätige Unternehmen ist die Fähigkeit zur Digitalisierung und kontinuierlichen Anpassung wettbewerbsentscheidend. Nur so schaffen sie es, schnell mit neuen Produkten und Services am Markt zu sein, Vorschriften einzuhalten sowie qualitativ hochwertige Produkte zu liefern. Die dafür erforderliche hohe systemische Agilität sichern die auf der Aras-Plattform basierenden Anwendungen von Minerva. Sie sind für Unternehmen sofort einsetzbar.

„Unser Geschäft basiert auf dem Erfolg unserer Kunden durch tiefgreifende Branchenkenntnisse und technische Fähigkeiten. Die langjährige Partnerschaft mit Aras hat es uns ermöglicht, unseren Kunden einen unübertroffenen Mehrwert zu bieten“, sagt Asger Thierry, Gründer und CEO der Minerva Group. „Der Zusammenschluss mit Aras wird es uns ermöglichen, Unternehmen weltweit noch besser zu bedienen und stetig zu wachsen.“

„Minerva bringt eine Fülle von Branchenkenntnissen und PLM-Fachwissen mit, von denen Aras und seine Kunden vom ersten Tag an profitieren können. Mit der Plattform von Aras hat Minerva umfassende PLM-Lösungen für die Einhaltung der FDA-Richtlinien und für Hightech-Workflows in der Elektronikfertigung entwickelt“, sagt Peter Bilello, President & CEO von CIMdata. „Diese klar definierten und voll funktionsfähigen Branchenanwendungen ermöglichen Unternehmen eine schnelle Implementierung, einfache Anpassung und schnelle Skalierung.“

„Minerva hat seinen Hauptsitz in Dänemark und wird uns somit auch speziell in Europa unterstützen, unsere PLM-Lösungen und Dienstleistungen weiterzuentwickeln, auszubauen sowie die Herausforderungen von morgen bereits heute zu adressieren“, ergänzt Andreas Müller, Senior Vice President von Aras.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar (Für Backlink-Sammler: Die URL ist No-Follow definiert!)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.