Menu Close

3DExperience : Dassault Aviation setzt auf die Plattform

Die ersten professionellen Anwender von CAD-Systemen waren Flugzeug- und Autohersteller, so gehörte Unigraphics – der Vorgänger von NX – lange Jahre dem Flugzeughersteller McDonnel Douglass. Catia ist sogar eine Eigenentwicklung des französischen Luftfahrtkonzerns Dassault Aviation, ursprünglich auf Basis des Host-CAD-Systems Cadam und von IBM vertrieben. Inzwischen ist Catia ein Teil der 3DExperience Plattform und wird von Dassault Systèmes entwickelt und vertrieben. Doch die Verbindung zum Mutterkonzern ist nach wie vor stark, wie die neuesten Nachrichten aus dem Dassault-Umfeld zeigen:

Dassault Aviation Falcon
Die neueste Version der Falcon-Baureihe (unten) wird mit Hilfe der 3DExperience Plattform entwickelt (Bild: Dassault Aviation).

Dassault Aviation nutzt die 3DExperience Plattform für ein neues Programm zur kontinuierlichen Erweiterung der Falcon-Serie. Konstruktion, Entwicklung und Produktion sowie das Management der programmübergreifenden Wertschöpfungskette dieser Reihe von Geschäftsjets laufen über die Plattform. Über die 3DExperience will das Unternehmen die Entwicklung von Flugzeugen umfassend steuern, Geschäftsprozesse besser integrieren, die Leistung verbessern und die Kosten senken.

Die Falcon-Serie von Dassault Aviation ist seit 50 Jahren einer der Marktführer im Segment der Langstreckenflugzeuge mit geräumiger Kabine. Mehr als 2.100 Falcons sind in 90 Ländern im Einsatz. Die Flugzeuge der nächsten Generation bauen auf den Vorzügen der bestehenden Produktpalette auf. Dazu zählen niedriger Kraftstoffverbrauch, niedrige CO2-Emissionen, hoher Komfort und große Reichweite.

Dassault Aviation wird eine ganze Reihe der von der 3DExperience Plattform bereitgestellten Branchenlösungen nutzen, darunter „Winning Concept“, „Program Excellence“, „Co-Design to Target“, „Ready for Rate“, „Build to Operate“ und „Keep Them Operating“. Die 3DExperience Plattform vereint Anwendungen für 3D-Konstruktion, Analyse, Simulation und Data Intelligence in einer einzigen digitalen Umgebung, die allen Abteilungen von Dassault Aviation den Zugang ermöglicht – vom Konzeptentwurf bis hin zur Wartung. Das erleichtert den Mitarbeitern nicht nur die Wiederverwendung des vorhandenen Wissens und den Einsatz von Best Practices, sondern auch die Zusammenarbeit im Unternehmen sowie mit der globalen Lieferkette aus Hunderten von Industriepartnern und Subunternehmern.

Damit vollzieht Dassault Aviation den nächsten Schritt in der digitalen Transformation mit der 3DExperience Plattform. Die Zusammenarbeit startete 2018 mit dem Ziel, die operativen Prozesse des Unternehmens in Bezug auf Produkt- und Servicezyklen, Qualität und Kosten weiter zu optimieren.

„Wir treiben unsere digitale Transformation voran und nutzen dabei die 3DExperience Plattform, um ein digitales und programmübergreifendes Konzept zu entwickeln. Der einfache Datenzugriff wird dabei insbesondere den Prozessen in Programm-Management, Beschaffung und Qualität zugutekommen“, sagte Jean Sass, Chief Digital Officer, Dassault Aviation. „Unsere Industriepartner werden alle mit ihren Kunden auf einer gemeinsamen digitalen Plattform zusammenarbeiten. Letztlich können wir damit auch unseren eigenen Kunden neue und innovative Flugerlebnisse bieten.“

„Die 3DExperience Plattform zeichnet sich durch einen ganzheitlichen Innovationsansatz aus“, so David Ziegler, Vice President Aerospace & Defense Industry, Dassault Systèmes. „Über die dort integrierten Technologien und Fähigkeiten kann Dassault Aviation alle Schritte vom Konzeptentwurf bis zum Betrieb miteinander verbinden, Daten aus der realen Welt zur Analyse in die virtuelle Welt überführen, leistungsstarke, dynamische Wertschöpfungsnetzwerke aus Lieferanten aufbauen und Know-how sowie Prozesse für den Bau zukünftiger Flugzeuge koordinieren.“

Flugzeugbau ist ein hartes Geschäft mit extremen Restriktionen, Dokumentations- und Wartungspflichten. Da ist eine genaue Verfolgbarkeit jedes Schritts im Leben eines Flugzeugs wichtig. Im Bereich der Langstrecken-Geschäftsflugzeuge, wo sich Dassault Aviation mit seiner Falcon-Baureihe tummelt, gilt das noch mehr, denn solche Flugzeuge sind oft sehr stark an den Geschmack und an die Anforderungen des Besitzers angepasst. Da liefert die 3DExperience Plattform mit ihrem umfassenden Ansatz sicher einen großen Mehrwert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.