Menu Close

Ansys Student – Kostenlose Simulation für Studenten

Studenten müssen heute schon im Studium Zugriff auf professionelle Tools haben, damit sie beim Eintritt ins Arbeitsleben mit CAx-Technologien effizient umgehen können. Die Anbieter haben schon seit langem Unis und Studenten als Zielgruppe erkannt und buhlen darum, ihre Lösungen in den Hochschulen zu platzieren. Nun bietet auch Ansys eine Studentenlösung seiner Simulationssoftware an.

Mit Ansys Student lassen sich strukturmechanische Probleme mit bis zu 32.000 Knoten lösen (Bild: Ansys).
Mit Ansys Student lassen sich strukturmechanische Probleme mit bis zu 32.000 Knoten lösen (Bild: Ansys).

Das Unternehmen war schon seit längerem mit seiner Software an Hochschulen vertreten, neu ist, dass Studenten die Software nun bei Ansys kostenlos herunterladen können. Das neue Paket umfasst Ansys Mechanical, CFD, Autodyn, Workbench, DesignModeler and DesignXplorer in der aktuellen Version 16.1. Neben der Software bietet Ansys zudem auf seiner Website technische Unterstützung zum Selbststudium sowie Installationsvideos, FAQs und Einführungskurse als Tutorials an. Direkter Support ist nicht vorgesehen.

Die einzige Beschränkung des Studentenpakets ist die Größe des Rechenmodells, das im Bereich Strukturmechanik nicht über 32.000 Knoten, im Bereich CFD nicht über 512.000 Knoten beinhalten darf. Darüber hinaus dürfen keine kommerziellen Projekte gerechnet werden und die Lizenzmuss alle sechs Monate erneuert werden.

Ansys Student: Simulationssoftware zum Mitnehmen

An der Cornell University in Ithaka, NY in den USA wird die Ansys Studentensoftware bereits in einem Dutzend Kursen in Maschinenbau und Luftfahrttechnik eingesetzt, um die Studenten mit der Finite-Elemente-Analyse und strömungsdynamischen Simulationen vertraut zu machen. Das Feedback der dortigen Studenten, die die Software auf ihren eigenen Rechnern haben, um Hausaufgaben und Projekte zu bearbeiten, ist sehr gut. Schließlich können sie mit Ansys Student technische Modelle aus der Praxis lösen und grundlegende physikalische Kenntnisse erwerben. Vor allem aber werden sie wesentlich besser auf ihre künftige technische Tätigkeit vorbereitet.

„Wir freuen uns, die nächste Generation von Ingenieuren mit führender Softwaretechnologie von Ansys auszustatten, die sowohl innerhalb als auch außerhalb der Universitäten zur Verfügung steht“, fasst Regina Hoffmann, Marketingleiterin von Ansys Germany, zusammen. „Die Investition in die Ausbildung künftiger Fachleute ist von grundlegender Bedeutung für die Wirtschaft auf der ganzen Welt. Mit Ansys Student leisten wir einen Beitrag dazu, aus den Studenten von heute die besten Ingenieure von morgen zu machen.“

Ich berichte ja immer wieder über kostenlose Versionen von CAx-Paketen und finde es sehr gut, dass Studenten mit professionellen Paketen arbeiten können. Nur so versteht man ja, was Software heute wirklich kann. Insofern ist Ansys Student ein wirklich begrüßenswertes Angebot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.