Stratasys: Neue Materialien für den 3D-Druck: Elastomer, PEEK, Cyan

Stratasys: Neue Materialien für den 3D-Druck: Elastomer, PEEK, Cyan Ich hatte ja versprochen, noch über die Formnext-News von Stratasys in Sachen Materialien zu berichten. Die Pressekonferenz war insgesamt sehr interessant, nicht zuletzt wegen dem neu vorgestellten LPM-Verfahren, mit dem Stratasys den Metall-3D-Druck revolutionieren will. Neben einigen interessanten Zahlen und einer Personalie gab es auch Neuigkeiten in Sachen Druckmaterialien. Stratasys bietet nun auch ein TPU-Material mit Shorehärte 92 an sowie neue Farbmaterialien für die Polyjet J7xx-Reihe und PEEK für die FDM-Druckerbaureihe.

Mimaki: Echter Vollfarb-3D-Druck mit 16 Mio. Farben 2

Mimaki: Echter Vollfarb-3D-Druck mit 16 Mio. Farben Den Namen „Mimaki“ hatte ich bisher in den Bereichen Großformatdruck und Folienschneiden „abgespeichert“, doch das japanische Unternehmen war auch auf der Formnext präsent – mit einem 3D-Drucker, der die langjährige Erfahrung des Unternehmens in die dritte Dimension transportiert. Der Mimaki 3DUJ-553 arbeitet mit UV-härtendem Kunstharz, das in CMYK, weiß und transparent ähnlich wie in einem Tintenstrahldrucker zu extrem realistischen 3D-Objekten geschichtet wird. Wasserlösliches Stützmaterial sorgt für Stabilität beim Druck. Über 10 Mio. Farben sorgen für eine Farbfülle und -detaillierung, die ich so noch nicht gesehen habe.