3DExperience: Dassault Systèmes-Vision wird greifbar

3DExperience: Dassault Systèmes-Vision wird greifbar Für den Fachjournalisten ist eine Veranstaltung wie Dassaults Systèmes‘ „Design in the Age of Experience“ in Mailand – ich berichtete am Mittwoch schon darüber – eine Herausforderung: Keine neuen Produkte, außer im Ausstellungsbereich keine Demos. Auch in den Vorträgen kamen Worte wie Dassault Systèmes, Catia oder SolidWorks praktisch nicht vor – über was soll man da schreiben? Auf der anderen Seite konnte man lernen, dass die von Dassault Systèmes und seinem CEO Bernard Charlés seit langem vertretene Philosophie der 3DExperience tatsächlich Wirklichkeit wird (Ich hatte mich hier schon vor einiger Zeit mit der Idee der Experience Economy beschäftigt).

Simulia Community Conference Berlin – Simulation vom Atom bis zur Stadt 2

Simulia Community Conference Berlin – Simulation vom Atom bis zur Stadt Simulationsevents sind für einen Journalisten hart, der Versuch, den oft extrem technisch/mathematisch geprägten Vorträgen zu folgen, ist meist zum Scheitern verurteilt. Nichtsdestotrotz habe ich einige interessante Erkenntnisse von der Simulia Community Conference in Berlin zurückgebracht. Im Simulationsbereich ist einiges im Umbruch.

Herz aus dem Computer: Dassaults Living Heart Project 1

Herz aus dem Computer: Dassaults Living Heart Project Auf der Simulia Community Conference (SCC) in Berlin, die ich im Augenblick besuche (ich berichte hier mehr), wurde das Living Heart Project von Dassault Systèmes vorgestellt. Es ist ein faszinierendes Beispiel dafür, wie weit die Simulationstechnologie heute reicht. In dem Projekt wurde ein nahezu lebensechtes Simulationsmodell eines schlagenden menschlichen Herzens vorgestellt, das sich unter anderem zur Entwicklung von medizinischen Geräten nutzen lässt.

SolidWorks World Tag 1 und 2 – Die Zukunft wird klarer 2

SolidWorks World Tag 1 und 2 – Die Zukunft wird klarer Der Starredner des zweiten Tages, der theoretische Physiker und Populärwissenschaftler Dr. Michio Kuko, brachte in seinem Vortrag ein Zitat, das gut zu den beiden ersten Tagen der SolidWorks World 2015 passt: “It is difficult to make predictions, especially about the future” – “Vorhersagen zu treffen ist schwierig, vor allem wenn es dabei um die Zukunft geht”. Das weltweite Anwendertreffen am 9.-11. Februar brachte 5500 Teilnehmer nach Phoenix/Arizona.

3DExperience Forum – Das Ende der Dummheit und neue Visionen 3

3DExperience Forum – Das Ende der Dummheit und neue Visionen Vom ersten Tag des 3DExperience Forums, des Anwendertreffens der Dassault Systèmes-Kunden, habe ich den Vortrag von CEO Bernard Charles mitgenommen, der seine neue Vision darstellte. Er zeigte anhand der Akquisitionen der letzten Zeit, die unter den neuen Produktnamen Geovia und Biovia in das Dassault-Portfolio aufgenommen wurden, wie breit er DS in der Zukunft aufstellen möchte.

3DExperience – was steckt dahinter? 2

3DExperience – was steckt dahinter? Das vielbeschworene Dassault Systèmes-Motto wurde mir schon mehrmals erklärt, meist als sehr visionäres Thema. Mein Eindruck war bisher, dass diese „Experience“ eine sehr unbestimmte, hochgehypte Sache ist.  Bei der SolidWorks 2014-Pressekonferenz letzte Woche hat es Uwe Burk nun erstmals geschafft, die Prinzipien hinter der 3DExperience so zu präsentieren, dass ich einen echten realen Sinn darin sehen konnte. Meine Erkenntnisse aus diesem Vortrag, ergänzt um eigene Beispiele, möchte ich meiner Leserschaft nicht vorenthalten.

Dassault-Spitze gibt alles – auch im Gangnam Style 8

Dassault-Spitze gibt alles - auch im Gangnam Style Was tut man nicht alles, um die eigene Mannschaft bei Laune zu halten – das mögen sich Bernard Charlès, Dassault Systèmes (DS)-Präsident und CEO (Mitte) sowie Monica Menghini, Executive Vice President Industry, Marketing and Corporate Communications bei DS (Tanz und Gesang), gedacht haben, als sie sich bei einem Vertriebsmeeting auf die Bühne begaben, um den 3DExperience Style zu präsentieren: