Menu Close

KISSsoft: E-Mobilität und Kostenberechnung für Getriebe

Die Getriebeberechnungsspezialisten von KISSsoft erweitern ihre Software ständig. Die letzten Neuerungen sind Lösungen für die Berechnung von Getrieben für Elektrofahrzeuge sowie eine Kostenberechnungslösung.

Berechnung von Getrieben für E-Mobility mit Kisssoft
An Getriebe für E-Mobility werden besondere Ansprüche in Sachen Laufruhe gestellt – KISSsoft hilft (Alle Bilder: KISSsoft).

Obwohl die Anzahl der Gänge in E-Mobility-Anwendungen typischerweise geringer ist als in herkömmlichen Personenkraftwagen, sind die Anforderungen an eine geräusch- und schwingungsarme Übertragung sowie an hohe Leistungsdichte und Effizienz des Getriebes sehr hoch. Für den Ingenieur bedeutet dies eine ganze Reihe neuer Herausforderungen.

KISSsoft bietet diverse Berechnungsmodule für die Auslegung und Optimierung von Fahrzeuggetrieben. Mit Hilfe der KISSsys-Module SYS, ZPK und WPK lässt sich  die gesamte Getriebekinematik einfach und schnell aufbauen und eine Festigkeitsbewertung des Gesamtsystems durchführen. Grobauslegung (Modul ZA3) und Feinauslegung (Modul ZA4) erlauben eine Grobdimensionierung sowie Makrogeometrieoptimierung von Stirnrädern. Mit der Kontaktanalyse unter Last (Module ZA30, ZA33 und ZA35) gelingt sowohl eine zielgerechte Auslegung von Flankenlinienkorrekturen für ein optimiertes Tragbild unter Last als auch die Auslegung von Profilkorrekturen für eine geringere Geräuschanregung und für einen hohen Wirkungsgrad.

Getriebe kaufen oder selbst fertigen? KISSsoft hilft.

Die Entscheidung, ob ein Getriebe besser selbst zu gefertigt oder zugekauft werden soll, hängt zu einem großen Teil davon ab, welche Lösung preiswerter ist. Entscheidungshilfe gibt eine Software für die Getriebevariantenberechnung mit Kostenschätzung. KISSsoft bietet darüber hinaus eine Webapplikation für externe Anwendungen an.

Kostenschätzung in KISSsys
Selbst bauen oder zukaufen? Die Kostenschätzung in KISSsys hilft bei der Entscheidung.

Mit der automatisierten Getriebevariantenberechnung (Modul SYS) lassen sich sehr effizient zahlreiche Konzepte berechnen und gleichzeitig die damit verbundenen Kosten ermitteln. Für Wellen, Verzahnungen und Gehäuse lässt sich eine Bewertung aufgrund von Preisvorgaben pro Kilogramm vornehmen. Einflüsse beispielsweise von Verzahnungsabmessungen oder unterschiedlichen Untersetzungsverteilungen auf die Kosten können so gut erkannt werden, auch detailliertere Ansätze lassen sich mit entsprechendem Mehraufwand erstellen.

Bei der Bewertung von Zukaufgetrieben und für die flexible Beratung unterwegs sind Lösungen mit einer Installation der Berechnungssoftware und Ablage der Getriebemodelle auf einem zentralen sowie geschützten Server äußerst effektiv. Über die Webapplikation KISSsysWeb (Modul SYSweb) können auf dem Rechner des Verkäufers beispielsweise die Belastungsdaten in Form von Lastkollektiven. vorgegeben werden. Es lassen sich so vor Ort beim Kunden relevante Daten wie Lebensdauer, thermische Belastung, Zuverlässigkeit oder das schwächste Element im System innerhalb kürzester Zeit ermitteln.

KISSsoft, die Qualitätssoftware für Getriebeberechnung, bietet neben den Berechnungsprogrammen diese heutzutage maßgeblichen zusätzlichen Bewertungsmethoden an und kann damit zu einer zuverlässigen Entscheidungsfindung bereits in der Anfangsphase eines Projektes beitragen.

KISSsoft bietet eine kostenlose Testversion seiner Software zum Download an.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.