Menu Close

Eplan Virtual Fair: Virtuelle Messe für den ganzen Globus

Messen sind ja immer schön, wenn nur die Reiserei nicht wäre… Vor allem wenn es weiter weg geht, ist der Zeitaufwand für An- und Abreise schnell höher als die Arbeitszeit auf der Messe selbst. Eplan will nun dafür Abhilfe schaffen und veranstaltet am 21. Mai 2019 unter dem Motto „Interactive“ eine „Messe im Netz“, die Besucher aus der ganzen Welt anlocken soll.

Eplan Virtual Fair
16 Stunden Programm für alle relevanten Zeitzonen bietet die Eplan Virtual Fair (Bild Eplan).

Die Besonderheit: Der Event dauert von 6 bis 22:00 Uhr und ermöglicht es so Interessenten aus allen relevanten Zeitzonen, in ihrer jeweiligen Arbeitszeit die Messe zu besuchen. Präsentationen, Live-Demonstrationen und Management-Diskussionen stehen auf dem vielseitigen Tagesprogramm, das ein Ziel verfolgt: Den direkten Know-how-Austausch von Management bis Anwender, und zwar in mehr als 70 Ländern weltweit.

Das Motto der diesjährigen Virtuellen Messe, die der Lösungsanbieter Eplan wenige Wochen nach der Hannover Messe im Web veranstaltet ist „Interactive“. Der neu designte Webauftritt spiegelt den Messecharakter wider. Neu ist auch die Verlängerung des Live-Streams: Volle 16 Stunden – von 6.00 am bis 10 pm (CEST) – wird gesendet, präsentiert und gechattet. Zahlreiche Länder sowohl aus Europa als auch aus Asien und den USA sind nicht nur live dabei: Sie haben diesmal eigene Länderpavillons aufgesetzt, in denen Kunden spezifische Informationen erhalten können, die den jeweiligen lokalen Markt betreffen. Viele Inhalte werden mehrmals präsentiert, so dass sie in jeder Zeitzone bequem erreichbar sind.

Global ausgerichtet sind selbstverständlich die englischsprachigen Präsentationen, die Eplans Strategie, Produkt-Neuheiten und aktuelle Zukunftstrends wie beispielsweise Cloud-Technologie im Fokus haben. Eine Podiumsdiskussion auf Management-Ebene gilt als eines der Highlights der bereits vierten Online-Messe des Lösungsanbieters. Die „Integrierte Wertschöpfungskette“ wird gemeinsam mit Schwestergesellschaft Rittal präsentiert, und auch bei Fragen zur Cloud dürfen Besucher spannende Präsentationen mit packenden Live-Gesprächsrunden erwarten. Kunden und Interessenten aus aller Welt sind eingeladen zum direkten Know-how-Austausch: Jeder Besucher kann per Chat mit anderen Kontakt aufnehmen und wird dort in seiner Landessprache betreut.

Interessierte können sich ab sofort kostenlos anmelden unter: http://www.eplan.de/virtualfair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.