Menu Close

Comsol Client for Android: Simulation für das Smartphone

Comsol bietet mit dem neuen Client für Android die Möglichkeit, Simulationsaufgaben von Android-Geräten wie Smartphones, Tabletcomputern und Chromebooks aus handzuhaben, indem sich die App mit der Comsol Server-Software verbindet und Zugriff auf die im Application Builder erstellten Apps ermöglicht.

Comsol Client für Android
Der Comsol Client für Android ermöglicht es Ihnen, Simulations-Applications mobil zu nutzen (Bild: Comsol).

Die Power von CPUs steigt ständig, auch Smartphones bieten heute Rechenleistungen, die vor wenigen Jahren undenkbar waren. Bei den VDI-Nachrichten habe ich den beeindruckenden Vergleich gefunden, dass das 2010 eingeführte iPhone 4 die Cray-2-Supercomputer von 1985 in der Rechenleistung übertrifft. Und das iPhone 4 ist auch schon wieder altes Eisen“ – aktuelle iPhones sind fast 17mal schneller als das iPhone 4.

Nichtsdestotrotz ist die Simulation in ihren Hardwareanforderungen doch noch eine andere Nummer. Und deshalb läuft diese beim neuesten Angebot von Comsol auch nicht auf dem Handy, sondern wird von dort aus nur gesteuert. Der Comsol Client für Android erweitert die Möglichkeiten von Application Builder und Comsol Server, indem es dem Nutzer alle Simulations-Apps auch unterwegs zugänglich macht, ohne auf die Fähigkeiten der Gerätehardware beschränkt zu sein.

Damit steht beispielsweise mobilen Technikern und Vertriebsleuten die Leistung von Comsol Multiphysics direkt auf ihrem Android-Gerät zur Verfügung und sie können ihre Entwicklungs- und Konstruktionsaufgaben zu ihrem jeweiligen Arbeitsplatz oder auch zu einem Vertriebsgespräch mitnehmen.

“Comsol Server ermöglicht es den Nutzern, ihre Simulationen über einen Webbrowser oder so genannte Desktop-installed Clients laufen zu lassen“, erklärt Daniel Ericsson, Applications Product Manager bei Comsol. “Comsol Client für Android erweitert diese Eigenschaften, indem es eine nahtlose Nutzererfahrung auf Android Geräten bietet.“

Multiphysik-Simulation auf dem Mobilgerät mit Comsol Client für Android

Application Builder und Comsol Server wurden entwickelt, um einer größeren Nutzergemeinde Zugriff auf multiphysikalische Modellierung zu geben. Der Application Builder ermöglicht es Simulationsspezialisten, basierend auf ihren multiphysikalischen Modellen, individuelle Apps zu erstellen. Mit Comsol Server steht Organisationen die Nutzung industriespezifischer Analysetools in einem modernen und einfach einzubindenden Format offen, das für eine weltweite Nutzung skaliert werden kann.

Genauso wie beim Client für Windows laufen die Simulationen auf Remote-Servern, so dass keine Einschränkung durch die eigene Hardwareleistung des mobilen Geräts besteht. Administratoren haben auch weiterhin die volle Kontrolle darüber, wer auf Comsol Server zugreifen und die Apps nutzen kann. Dem Android-Nutzer steht bei jedem Öffnen der App immer die neueste Version einer Simulationsanwendung zur Verfügung.

Es hört sich zunächst etwas irre an – Simulation auf dem Mobilgerät. Sogar die Idee, vom Mobilgerät aus auf Simulationen zuzugreifen, erschließt sich nicht immer sofort. Wenn man aber daran denkt, dass Software wie der Application Builder auch komplexe Multiphysiksimulationen so kapseln kann, dass der gebildete Laie die richtigen Daten eingeben und die Ergebnisse interpretieren kann, macht das in vielen Fällen Sinn – zum Beispiel im Kundengespräch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.