ComputerKomplett auf der HMI: VR-Cave und Digitalisierungs Camp

Wenn es darum geht, auf der Hannover Messe spektakuläre Zukunftstechnologie live zu erlleben, dürfte sich ein Besuch bei den Installationen von ComputerKomplett (CK) lohnen. Gleich viermal wird das Unternehmen auf der Hannover Messe gemeinsam mit seinen Technologiepartnern PTC, Siemens und abas Produkte und Lösungen aus den Bereichen Virtual Reality, 3D-Modellierung und Produkt-Lebenszyklus-Management präsentieren.

VR Cave von ComputerKomplett

Die VR-Cave auf dem Salzgitter-Stand in Halle 5 wurde von ComputerKomplett entwickelt (Bild: ComputerKomplett.

ComputerKomplett entwickelt an 13 Standorten mit 370 Mitarbeitern Strategien für die digitale Transformation. Von der virtuellen Produktentwicklung, über die physische Fertigung, bis zum Service wird die Wertschöpfung in allen Phasen des Produktlebenszyklus gesteigert. Die wichtigen Technologiepartner von ComputerKomplett in den Bereichen Product-Lifecycle-Management (PLM) und Enterprise-Resource-Planning (ERP) sind PTC, Siemens, abas Software AG, Comarch, HP und SAP.

Ein Highlight auf der HMI ist die VR-Cave auf dem Stand der Salzgitter AG in Halle 5, Stand A06, den ComputerKomplett gemeinsam mit der Firma Virtalis entwickelt hat. In einem VR-Active-Cube, einem virtuellen Raum, den der Messebesucher betreten kann, wird die Salzgitter AG ihre neue SALCOS-Anlage vorstellen. Bei Salzgitter Low CO2 Steelmaking handelt es sich um eine Technologie, die den Kohlendioxid-Ausstoß bei der Stahlerzeugung um bis zu 95 Prozent reduziert. Neben der Lieferung der Hardware für den VR-Active-Cube stellt CK gemeinsam mit der Salzgitter AG auch die Software und erzeugt 3D-Modelle für den virtuellen Raum. Die Basis bilden dabei 3D-CAD- und PLM-Lösungen von PTC.

Darüber hinaus ist ComputerKomplett Teil des Digitalisierungs Camp der abas Software AG in der Digital Factory in Halle 7, Stand B40. Unternehmen können hier einen Digitalisierungstest durchführen und erfahren, wie hoch ihr digitaler Reifegrad wirklich ist. Der Test soll mittelständischen Fertigungsunternehmen helfen zu erfahren, wo sie im Vergleich zu Wettbewerbern stehen. CK wird hier die Vorteile einer Integration von Enterprise-Resource-Planning (ERP) und Produktdatenmanagement (PDM) als Verbindung von Produktentwicklung und Produktherstellung aufzeigen. Zudem zeigt CK neueste PLM-Trends und -Anwendungen als Mitaussteller auf dem PTC-Stand in Halle 6, Stand K46.

Als größter deutscher Partner von Siemens PLM Software wird ComputerKomplett auch bei Siemens in Halle 6, Stand J30, an einer eigenen Dialogstation Neuheiten unter dem Motto „Digital Enterprise – NX/Teamcenter/QMS“ vorstellen. Darunter eine Live-Demo zur NX Software, die anspruchsvolle Aufgaben in der Konstruktion, Simulation und Fertigung umsetzt. Zusätzlich wird es eine Live-Präsentation des PLM-Systems Teamcenter geben, das für eine durchgängige und transparente Verwaltung aller Daten im Produktlebenszyklus steht.

Leave a Reply

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: