Rahmenvertrag über 10 Jahre: Bosch entscheidet sich für Contact Software

Das ist ein echter Knaller: Der weltweit größte Automobilzulieferer Bosch entscheidet sich für den Open Source-Pionier Contact Software als strategischen Partner und schließt einen Rahmenvertrag über 10 Jahre ab. Bosch ist im Bereich IoT sehr weit vorn dabei – sowohl als Lieferant von IoT-Devices als auch als Nutzer der modernen Technologien in der eigenen Fertigung.

Contact Software Bosch

Contact Software und Bosch arbeiten bei PLM und IoT zusammen (Bild: Bosch).

Auf Basis der neuen Vereinbarung stehen den rund 400.000 Mitarbeitern von Bosch ab sofort alle Produkte von Contact für das Product Lifecycle Management (PLM) und das Internet of Things (IoT) zur Verfügung. Die Software des Breer Anbieters wird im ersten Teilprojekt an weltweit 5.000 Arbeitsplätzen als unternehmensweite, offene Integrationsplattform ausgerollt. Ziel von Bosch ist es, Produktdaten im Rahmen der Digitalisierung durchgängig zu nutzen und Prozesse und Projekte sicherer und schneller auszuführen.

Ganz offensichtlich hat sich Bosch entschlossen, eine Best-in-Class-Strategie zu fahren, das bedeutet, dass nicht das Lösungsportfolio eines einzelnen Anbieters genutzt wird, sondern für jeden Prozess die passende, optimale Software. Eine CAD-Hersteller-unabhängige Software wie CIM Database von Contact Software ist sicher besser in der Lage, eine heterogene CAD/CAM/etc.-Landschaft und deren Daten in den Griff zu bekommen als eine Komplettlösung, die andere Systeme nur halbherzig anbindet.

Mit dem bekannten schwäbischen Automobilzulieferer Bosch hat Contact zum einen eine großartige Referenz gewonnen, zum anderen aber auch einen großen Player, der Vorbild sein kann für zahlreiche kleinere, nachgelagerte Zulieferer aus der zweiten Reihe. Nicht zu vergessen die „Nicht-Auto“-zentrierten Produkte von Bosch, beispielsweise im Fertigungsbereich, die heute voller IoT-Funktionen sind. Mit Elements for IoT bietet Contact Software hier eine interessante Lösung, die mit Bosch als Partner sicher zusätzlichen Schub bekommen wird.

Leave a Reply

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.