Menu Close

PTC Navigate: PLM-Daten aus Windchill für alle

PTC Navigate, das neueste PLM-Technologieangebot von PTC, hat sich zu der am schnellsten wachsenden Produktlinie in der Geschichte des Unternehmens entwickelt. Die rollenbasierte App-Suite erschließt Mitarbeitern in allen Bereichen des Unternehmens die Daten, die vom Engineering in Windchill 11 abgelegt werden. Navigate ist das erste Beispiel dafür, wie PTC seine IoT-Plattform ThingWorx in Zusammenarbeit mit seinem etablierten Portfolio nutzen kann.

PTC Navigate: Einfacher Zugriff auf Windchill-Daten (Bild: PTC).
PTC Navigate: Einfacher Zugriff auf Windchill-Daten (Bild: PTC).

Allein in den ersten neun Monaten nach Markteinführung wurden über 70.000 Einzelarbeitsplatzlizenzen von PTC Navigate verkauft. Basierend auf den Bestellungen lag das Unternehmen in seinem jüngst abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 damit deutlich über dem Marktwachstum im PLM-Segment.

PTC Navigate steht für eine ganze Reihe von Anwendungen, die allen Zuständigen im Unternehmen den Zugriff auf sowie die Verwendung von Produktdaten aus unterschiedlichen Systemen über eine einzige, einfache, moderne und rollenbasierte Oberfläche bietet. Je nach Rolle stehen dem Mitarbeiter Funktionen zum Ansehen und Analysieren der Produktdaten zur Verfügung, die weit einfacher zu bedienen sind als die auf Engineeringanwender optimierte Windchill-Oberfläche.

Mithilfe der ThingWorx IoT-Plattformtechnologie können die Navigate-Apps auch operative Daten aus intelligenten, vernetzten Produkten in Echtzeit einbinden. So stehen aktuelle IoT-Daten allen zur Verfügung, auch wenn sie nicht direkt an Windchill angebunden sind.

PTC Navigate öffnet Produktdaten für alle Anwender

PTC hat die Apps so konzipiert, dass sie die Produktdaten in einer einfach zu benutzenden Oberfläche bereitstellen. So ermöglicht die PTC Navigate-App zur Visualisierung der Requirements Echtzeit-Einblicke in die sie entwickelnden Produkt- und Softwarerequirements im PTC Integrity Lifecycle Manager. Aktuell stehen sieben Apps zur Verfügung:

  • View Requirements
  • View Drawing
  • View Part Properties
  • View Part List
  • View Part Structure
  • View/Download Design Files und
  • View & Measure in 3D

Auf der PTC-Website  stehen weitere Informationen zu PTC Navigate sowie eine Testversion von Navigate View zur Verfügung. Dort findet sich auch ein CIMData-Whitepaper zum Thema.

In dem Whitepaper zitiert CIMData die Entwicklungsprinzipien von PTC bei Navigate:

  • Anpassbar – einfache Kontrollmechanismen limitieren oder erweitern, was anhand der gewählten Eigenschaften und Attribute gesucht und angezeigt werden kann.
  • Kontextgetrieben – die Apps ergänzen PLM-Daten und Informationen aus ERP-, CRM-, MES- oder anderen Unternehmenssystemen.
  • Systemunabhängig – die Backendsysteme können unabhängig von den Apps aktualisiert werden, so dass der Anwender nicht durch Updates, Systemwechsel, Datenmigrationen etc. gestört wird.
  • Sicher – Die Daten werden basierend auf den Sicherheitszulassungen der Anwender in der Benutzerverwaltung zur bereitgestellt.
  • Mobilbereit – auf Basis des ThingWorx Mobile Builders haben die Anwender mobilen Zugang zu den Apps vom Endgerät ihrer Wahl – Smartphone, Tablet oder Notebook – unter Nutzung ihres bevorzugten Betriebssystems Microsoft, iOS, OSX, oder Android.
  • Modular – mit dem Developers Toolkit, das die PTC Navigate-Funktionalität verf ügbar macht, können vollständig kundenspezifische Apps von Grund auf neu entwickelt werden.
  • IoT-fähig – in Kombination mit Produkten oder Geräten, die über ThingWorx mit dem IoT verbunden sind, können angepasste oder kundenspezifisch entwickelte Apps mit IoT-Anwendungen erfasste oder erzeugte Daten beinhalten.

Am 10. November 2016 um 14:00 Uhr findet zudem ein Webcast zum Thema PTC Navigate: Einfacher Zugriff auf Unternehmensproduktdaten mit Andrea Hallscheidt und Carl Andratschke statt. Die Anmeldung zum Webcast ist hier möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.