Altair HyperWorks 14: Neue Funktionen für Aerospace

Simulation ist eines der wichtigsten Tools in den sensiblen Bereichen Luft- und Raumfahrt, in denen es immer um viel Geld und oft auch um Menschenleben geht. Altair hat in der neuen HyperWorks-Release 14.0 eine Reihe neuer Funktionen implementiert, die Arbeitsabläufe enorm verbessern und eine vollständige Umgebung für den Modellaufbau sowie Lösungen für Spannungsanalysen für die Luft- und Raumfahrt bieten sollen.

HyperWorks deckt den gesamten Arbeitsablauf, vom CAD über das globale Modell (GFEM) bis hin zum detaillierten Modell (DFEM), ab (alle Bilder: Altair).

HyperWorks deckt den gesamten Arbeitsablauf, vom CAD über das globale Modell (GFEM) bis hin zum detaillierten Modell (DFEM), ab (alle Bilder: Altair).

Die Vorbereitung der oft hochkomplexen Geometrien für die Berechnung kostet viel Zeit, vor allem wenn die Berechnung konstruktionsbegleitend ablaufen soll, das CAD-Modell sich also ständig ändert. Im Detail ermöglicht es HyperWorks 14.0, Konzeptmodelle zu Modellen mit globalen Lasten und anschließend zu detaillierten FE-Modellen (GFEM zu DFEM) auszubauen. Die Basis bildet eine gemeinsame „CAE Master Model Organization“, die wiederum mit PLM, PDM oder CAD-Systemen ausgetauscht werden kann. Dieser „Master Model“-Ansatz ermöglicht es mehreren Arbeitsgruppen, unabhängig voneinander an Unterbaugruppen zu arbeiten, die später mit dem globalen Master Model zusammengeführt werden können. Das Konfigurationsmanagement kann dafür genutzt werden, Modellvarianten vom gleichen Ursprungsmodell abzuleiten.

HyperWorks soll die Workflows der Kunden unterstützen

Die Pressemitteilung zitiert Dr. Robert Yancey, Vice President of Aerospace bei Altair: „Diese Version wird es Berechnungsingenieuren der Luft- und Raumfahrt ermöglichen, ihre täglichen Aufgaben noch effizienter zu erledigen. Wir haben uns vor allem darauf konzentriert, die gewünschten Arbeitsabläufe umzusetzen und eine Umgebung zu schaffen, mit der man sich mühelos zwischen CAD-Modellen, CAE-Modellen und Ergebnissen sowie zwischen externen Tools wie Microsoft Excel bewegen kann.“

Altiar HyperWorks 14 unterstützt Simulationsprozesse in der Luft- und Raumfahrtentwicklung.

Altiar HyperWorks 14 unterstützt Simulationsprozesse in der Luft- und Raumfahrtentwicklung.

Diese und andere neue und verbesserte Funktionen der Softwaresuite wurden Altair Kunden in einer Reihe von Webcasts präsentiert, die nun verfügbar sind. Weitere Live-Sessions über die in HyperWorks integrierten Altair Solver sind für die kommenden Wochen geplant.

Die Webinare werden als Videos auf Youtube veröffentlicht, um sie anzusehen, klicken Sie bitte hier.

Leave a Reply