Menu Close

Aras und Altium: Im Bunde für Mechatronik

Aras hat eine Kooperationsvereinbarung mit Altium geschlossen, einem namhaften Anbieter von Software für Leiterplattendesign. Im Rahmen der Kooperation soll Altium die ECAD-PLM-Fähigkeiten seiner Software in Aras PLM einbringen. Dadurch wollen Aras und Altium einen neuen Ansatz für Unternehmen bieten, die komplexe mechatronische Produkte entwickeln und ein übergreifendes PLM wünschen.

comp_Altium-and-ARAS-Partnership„Um die immer weiter voranschreitende Kombination aus Elektronik und Software in mechanischen Produkten effizient zu verarbeiten, benötigen global tätige Unternehmen einen übergreifenden Ansatz“, erklärt Jason Hingston, CTO Altium. „Mit unserer Partnerschaft mit Aras bieten wir erstmals einen Weg für die disziplinübergreifende Entwicklung.“

„Die Entwicklung von zukunftsweisenden Produkten mit Elektronik- und Software-Komponenten führt zu einer höheren Komplexität während der Entwicklung und Produktion“, erklärt Peter Schroer, CEO bei Aras. „Die Ansichten von Altium über die notwendige Integration von elektronischen und mechanischen Entwicklungsprozessen ergänzen sich mit unserer Meinungen. Daraus ergibt sich die Gelegenheit zur gemeinsamen Entwicklung von verbesserten PLM-Prozessen für produzierende Unternehmen.“

Mit freundlicher Genehmigung des :K-CAD-CAM-Newsletters und der :K

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.