CAE-Forum auf der Hannover Messe: Mitmachen bitte!

Das CAE-Forum ist schon ein traditioneller Teil der Digital Factory auf der Hannover Messe. Auf dem Gemeinschaftsstand finden auch in diesem Jahr vom Montag, den 24. April, bis Freitag, 28. April, Vorträge rund um numerische Simulation, Additive Fertigung bzw. 3D-Druck, 3D-Visualisierung, PDM/PLM und Agile Produktentwicklung statt. Auch ich werde einen Vortrag beisteuern, wahrscheinlich zum Thema Additive Fertigung. Es werden noch Sponsoren und Vortragende gesucht.

Bei den Podiumsdiskussionen anlässlich des CAE-Forums auf der Hannover Messer entspannen sich rege Diskusionen (Alle Bilder: CAE-Forum).

Bei den Podiumsdiskussionen anlässlich des CAE-Forums auf der Hannover Messer entspannen sich rege Diskusionen (Alle Bilder: CAE-Forum).

Im letzten Jahr präsentierte sich das Vortragsprogramm des CAE-Forums mit einem Schwerpunkt auf 3D-Druck an Montagvormittag und dem Sonderthema Agile Produktentwicklung am Dienstagnachmittag. Der größte Teil des Mittwochs wurde dem Thema “Bionische Strukturen für den 3D Druck, Technologiesymbiose von Topologieoptimierung und additiver Fertigung” gewidmet.

Beteiligt an den Vorträgen waren praktisch alle Spezialisten aus dem Simulationsbereich, von Altair und Ansys über Comsol und Granta Design bis hin zu MSC Software und Simufact. Aber auch die breiter aufgestellten Anbieter Dassault Systèmes, PTC und Siemens beteiligten sich rege, um Neuheiten und interessante Anwendungen zu präsentieren. Auch für dieses Jahr haben sich wieder interessante Firmen angemeldet.

Den Abschluss der Messetage bilden an den ersten drei Tagen Podiumsdiskussionen zu den Themen 3D-Druck, Virtual und Augmented Reality sowie Scrum und Agile Produktentwicklung. Am Donnerstagabend treffen sich interessierte “Simulanten” zum 6. internationalen Simulationsstammtisch. Ich habe letztes Jahr an der 3D-Druck-Podiumsdiskussion teilgenommen, es entspann sich eine rege Diskussion, an der auch das Publikum intensiv teilnahm.

Auch außerhalb der Vorträge tauschten sich Aussteller und Besucher des CAE-Forum intensiv aus.

Auch außerhalb der Vorträge tauschten sich Aussteller und Besucher des CAE-Forum intensiv aus.

Derzeit ist Organisator Dirk Pieper dabei, das Vortragsprogramm zu organisieren, es werden auch noch interessante Vorträge gesucht. Die Anmeldung ist auf der Website des CAE-Forums möglich. Fest gebucht als Aussteller auf dem Stand sind schon ESI, Granta Design, Haption und advaNS, es sind jedoch noch Plätze frei.

Mitmachen und Dabeisein lohnt sich in jedem Fall, ob als Aussteller, Vortragender oder im Publikum. Nehmen Sie sich die Zeit und kommen Sie vorbei, der Stand des CAE-Forum ist den ganzen Tag ein Treffpunkt für interessante Gespräche und Informationsaustausch.

Leave a Reply