Menu Close

PTC und Vuforia: Augmented Reality-Event Ende Januar

Mit einem Mailing machen PTC und seine Augmented Reality-Tochter Vuforia diese Woche auf ein Event aufmerksam, das am 28. Januar stattfindet: Der Live Stream findet am 28. Januar um 15:00 Uhr statt und verspricht, „unseren Blick auf das Internet der Dinge komplett zu verändern“.

160113_PTCThingEvent Am 3. November letzten Jahren übernahm PTC für 65 Mio. Dollar den Augmented Reality-Anbieter Vuforia von Qualcomm. Vuforia bietet nach Worten von PTC die am weitesten entwickelte und verbreitete Plattform für Augmented-Reality-Technologien (AR). Gemäß der Vereinbarung übernahm PTC das Vuforia-Geschäft einschließlich der Entwicklergemeinschaft. PTC verpflichtete sich zu anhaltenden Investitionen in die Vuforia-Plattform und zur fortwährenden Unterstützung sowie zu anhaltendem Wachstum des Vuforia-Ökosystems.

Weitere Ausschnitte aus der Pressemitteilung:

Vuforia ist eine sogenannte Mobile-Vision-Plattform, die Anwendungen („Apps“) das Sehen ermöglicht. Somit wird die physische Welt um digitale Erlebnisse bereichert, die Aufmerksamkeit erfordern, die Einbindung der Menschen stärken und neue Werte schaffen. Heute wird Vuforia von einem weltweiten Ökosystem an Entwicklern in 130 Ländern unterstützt, resultierend in über 20.000 Apps mit mehr als 200 Millionen Installationen weltweit.

Der Zusammenschluss von Vuforia und PTC vereint zwei transformative Technologietrends, das Internet der Dinge (IoT) und Augmented Reality, um neue Produkte zu entwickeln, die die digitale und physische Welt miteinander verbinden. Durch die Verbindung mit den IoT- und Analyseplattformen von PTC entstehen neue Möglichkeiten im Produktdesign, bei der Überwachung und Steuerung von Produkten sowie in der Unterweisung von Betreibern und Technikern zur angemessenen Nutzung und im Kundendienst.

Die Technologie unterstützt mehrere Entwickler-Tools, darunter Eclipse, xCode und Unity, und läuft auf mehreren Betriebssystemen und Geräten, einschließlich iOS- und Android-Smartphones, Tablets und ausgewählter Mobile Eyewear.

Der Thing Event dürfte zeigen, wie die beiden Technologien IoT und AR zusammenpassen. Wenn man an die Kurzdemos und Bilder denkt, die PTC auf der Liveworx in Stuttgart zeigte, dürfte das recht interessant sein. Der Livestream steht jedermann offen, zur Reggisiriereung geht es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.