CD-adapco: CEO und Gründer Steve MacDonald verstorben

CD-adapco gibt mit großer Trauer das Ableben seines President, CEO und Mitbegründers Peter „Steve“ MacDonald bekannt. MacDonald verstarb am Mittwochabend, dem 2. September 2015.

Steve McDonald von CD adapco ist letzte Woche verstorben.

Steve McDonald von CD adapco ist letzte Woche verstorben.

Während seiner 35 Jahre in der Firmenleitung verfolgte MacDonald stets mit Leidenschaft seine Vision einer „kompromisslosen“ Entwicklung technischer Simulationslösungen für anwendungsnahe und praxisorientierte Produkte und Prozesse. Bei der Verwirklichung dieser Vision standen für MacDonald die Umsetzung der Zielsetzung der Kunden und die funktionale Weiterentwicklung der Softwareprodukte von CD-adapco bis an die Grenzen des Möglichen stets an erster Stelle. Dank seines großen Talents, stets die besten und klügsten Ingenieure einzustellen, besitzt CD-adapco die erforderlichen Fachkräfte, um seine führende Position in der Branche und seine solide weltweite Support-Infrastruktur aufrechtzuerhalten.

Obgleich das Unternehmen um Steve MacDonald trauert, ist sein Vermächtnis lebendig: in einem gesunden Unternehmen mit talentierten und motivierten Mitarbeitern, die seine Vision und sein kundenorientiertes Geschäftsmodell weiterführen werden. Sharron L. MacDonald tritt als Interim President und CEO von CD-adapco weltweit die Nachfolge von Steve MacDonald an.

Ich habe Mr McDonald als sehr interessanten und von seinem Lebenthema Simulation beseelten Menschen kennengelernt. McDonalds lebte für und mit CD-adapco und wenn es um das Thema Strömungssimulation ging, übertrug sich seine Begeisterung stets auf die Zuhörer. Die Branche verliert mit ihm eines seiner „Urgesteine“ und einen der einflussreichsten Innovatoren im CFD-Bereich. Mein Beileid.

Leave a Reply

  

  

  

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: