Menü Schließen

Actify SpinFire Enterprise:  Zugriff auf CAD-Daten für alle Mitarbeiter

Die neue -Lizenz SpinFire Enterprise, die den unternehmensweiten Einsatz von Actifys SpinFire CAD ermöglicht, wird hervorragend im Markt angenommen. Im Jahr 2021 entschied sich durchschnittlich ein Unternehmen pro Woche weltweit für die Unternehmenslizenz.

Actify Spinfire Enterprise
Die neue Enterprise-Lizenz von Spinfire ermöglicht die Nutzung des CAD-Viewers im gesamten Unternehmen (Bild: Actify).

Üblicherweise werden Viewer für eine einzelne Workstation oder eine Gruppe von Anwendern lizenziert, was den Zugriff auf die Anwender mit den dringendsten Bedürfnissen einschränkt. Actifys SpinFire Enterprise-Abonnement ermöglicht die Viewernutzung für alle Mitarbeitern innerhalb einer Organisation, die als ein Standort, eine Abteilung oder eine andere Einheit definiert werden kann, bis hin zum gesamten Unternehmen.

„CAD-Viewer bieten eine kostengünstige Alternative zu High-End-CAD-Software-Arbeitsplätzen für die Interaktion mit CAD-Modellen, aber ihr Wert wird geschmälert, wenn nur einige wenige Benutzer Zugang haben“, sagt Dave Opsahl, CEO von Actify. „Wir haben unseren Ansatz der Unternehmenslizenzierung als Reaktion auf Kunden eingeführt, die frustriert waren über die Unannehmlichkeiten und den administrativen Aufwand, den das Jonglieren mit einer begrenzten Anzahl von SpinFire-Plätzen unter immer mehr Nutzern mit sich bringt. Wir haben festgestellt, dass Kunden, die auf SpinFire Enterprise upgraden, einen Wandel in der und im Kundenservice erleben, da SpinFire die Kommunikation, Zusammenarbeit und das Verständnis verbessert.“

Wenn der Zugang zu SpinFire unbegrenzt ist, können Vertriebsteams Entwürfe markieren, während sie sich mit Kunden treffen, Fertigungs- und Qualitätsteams können Spezifikationen und Toleranzen in der Werkstatt überprüfen, und jeder hat Zugang zu Konstruktionsinformationen an seinem Schreibtisch, unterwegs oder bei der Arbeit von zu Hause. Die Benutzer finden SpinFire einfach zu bedienen, und einige Actify-Kunden haben es bereits in die Standard-PC-Konfiguration für alle Mitarbeiter aufgenommen. Darüber hinaus konsolidiert ein einziges SpinFire-Abonnement die Kosten für die Lizenzierung und Verwaltung mehrerer Viewer und gewährleistet eine konsistente Interpretation von CAD-Modellen, wodurch Fehler reduziert werden.

„SpinFire ist das Rückgrat unserer Geschäftsabläufe“, sagt Jeff Hearn, IT-Direktor bei Royal Power Solutions. „Wir nutzen SpinFire als einheitliches Werkzeug. Wenn Lieferanten uns Daten schicken, gibt uns SpinFire die Möglichkeit, herstellerneutral aus jedem Format zu importieren, sei es NX, Solidworks, AutoCAD oder ein anderes System. Und auch danach können wir Informationen mit diesen Lieferanten und anderen Beteiligten teilen. Wir müssen uns keine Sorgen machen, dass wir Geschäftsgeheimnisse preisgeben – wir können einfach Teile der Form oder des Werkzeugs zeigen, das wir herzustellen versuchen, und das ermöglicht es uns, die Materialien zu bekommen, die wir speziell für den Aufbau benötigen.“

SpinFire bietet Zugang zu allen wichtigen CAD-Formaten und ermöglicht es Anwendern im gesamten Unternehmen, CAD-Dateien zu prüfen und mit ihnen zu interagieren. Es verbessert die Fähigkeit der Mitarbeiter, mit Kunden und Lieferanten sowie mit internen Teams zusammenzuarbeiten, um die Produktivität zu steigern, die Kommunikation zu beschleunigen und Fehler zu vermeiden.

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.