Menu Close

Simulationsforum 2019 Schweißen und Wärmebehandlung

Klicken, um Karte anzuzeigen
Wann:
5. November 2019 – 7. November 2019 ganztägig
2019-11-05T00:00:00+01:00
2019-11-08T00:00:00+01:00
Wo:
Hotel Dorint Am Goethepark Weimar
Beethovenplatz 1-2
99423 Weimar
Kontakt:
Dr.-Ing. Jörg Hildebrand
0151 / 677 00 51 8

Der Verein zur Förderung der numerischen Analyse der Wärmebehandlungs- und Schweißprozesse lädt vom 05.-07. November 2019 ins Dorint Hotel nach Weimar zum Simulationsforum 2019 Schweißen und Wärmebehandlung ein.

Die numerische Simulation im Bereich der Wärmebehandlung und des Schweißens hat sich zur industriellen Anwendungsreife entwickelt, bietet jedoch weiterhin ein zukunftsweisendes und innovatives Arbeitsfeld für Ingenieure in
Forschung und Praxis. Ein relativ neues Anwendungsgebiet in dieser Thematik ist die numerische Beschreibung additiver Fertigungsprozesse. In den genannten Bereichen wird seit einigen Jahren intensiv geforscht, um das Verhalten der
Werkstoffe und Baugruppen während der Ver- und Bearbeitung simulativ abzubilden.

Das zunehmende Interesse an der numerischen Simulation weist einen wesentlichen wirtschaftlichen Aspekt auf. Für eine schnelle Umsetzung effizienter Fertigungstechnologien in der Praxis ist heute ein tieferes Verständnis beim Umgang mit neuen Werkstoffen und neuartigen Verarbeitungsprozessen notwendig. Dazu werden auf dem diesjährigen Simulationsforum Forschungsergebnisse aus den Bereichen Wärmebehandlung, Schweißen und additiver Fertigung vorgestellt sowie über praktische Erfahrungen bei der numerischen Simulation dieser Fertigungsprozesse unter Einsatz von Simulationssoftware berichtet.

Wir freuen uns, erstmalig in diesem Jahr ein „Best Paper Award“ in Höhe von 1.000 € für herausragende Forschungsarbeiten vergeben zu können. Wie schon in den Vorjahren laden wir herzlich zum Studentenwettbewerb „Preis des Simulationsforums 2019“ ein, der mit einem Gesamtpreisgeld in Höhe von 1.200 € dotiert ist, Beiträge können noch bis zum 13. Oktober über die Konferenz-Homepage eingereicht werden.

Ganz herzlich laden wir zu einer Teilnahme am Simulationsforum 2019 ein, um sich mit dem in Forschung und Praxis erreichten Entwicklungsstand vertraut zu machen und sich mit Entwicklern und Anwendern aus Software-Unternehmen sowie aus Industrie- und Hochschulforschung zum Beispiel im Rahmen der beiden Abendveranstaltungen in ungezwungener Atmosphäre auszutauschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.