Menü Schließen

hyperMILL Virtual Machining: Open Mind präsentiert All-in-One-System für CNC-Fertigung

Software für die – da denkt man vor allem an , also die Erstellung von -Programmen. Im Prozess bis zur Maschine fehlen dann aber noch mindestens zwei Schritte: die des NC-Codes sowie die Kommunikation mit der Maschine, auch Distributed Numeric Control – genannt. CAM-Spezialist Open Mind liefert nun mit hyperMILL Virtual Machining ein entsprechendes Komplettsystem.

hyperMILL Connected Machining
Connected Machining ist das Simulationsmodul in Virtual Machining, mit dem sich Bearbeitungen virtuell validieren lassen (Alle Bilder: ).

Virtual Machining ermöglicht CNC-Fertigern eine absolute Prozesskontrolle durch die integrierte, virtuelle Abbildung der gesamten von der Programmierung, NC-Code-Generierung und -Optimierung über die Simulation des NC-Codes bis hin zur Vernetzung mit der Maschine.

hyperMILL Virtual Machining besteht aus drei Komponenten:

  • Im Modul Center werden reale Bearbeitungssituationen mit der Maschine und Steuerung virtuell abgebildet und NC-Code-basiert simuliert.
  • Das Modul Connected Machining ermöglicht eine tiefgehende Vernetzung und Synchronisation mit der Maschine. Die Simulationssoftware kann so beispielsweise Abweichungen beim Nullpunkt oder bei den Werkzeugplätzen erkennen.
  • Im Modul Virtual Machining Optimizer sorgen leistungsstarke Optimierungsalgorithmen für eine effiziente Gestaltung der Mehrachsbearbeitung. Automatisch wird hier die beste Lösung für eine perfekte Bearbeitung identifiziert. Anwender gehen bei der CAM-Programmierung von Portalfräsmaschinen nun genauso vor wie bei einem 5-Achs-Fräszentrum. Die durch Rund- und Linearachsenlimits sowie durch Kollision erforderlichen Rewinds fügt der Optimizer auf Basis des digitalen Zwillings der Maschine automatisch hinzu. Auf unnötige Rückzüge an Sicherheitspositionen zwischen zwei Bearbeitungsschritten mit demselben Werkzeug kann verzichtet werden. Beim Zusammenfassen von Jobs mit dem gleichen Werkzeug („linking“) werden jetzt auch 2D- und 3D-Bearbeitungsschritte zu einer fließenden Bewegung. Auch kann der Optimizer zwischen Schrupp- und Schlichtbearbeitungen unterscheiden.

hyperMILL Best Fit: Intelligente Bauteilausrichtung auf Knopfdruck

hyperMILL Virtual Machining Optimizer
Das neue Modul hyperMILL Optimizer erzeugt automatisch bestmögliche Verfahrwege zwischen Operationen.

Ein weiteres Tool für mehr Effizienz und Wirtschaftlichkeit in der Bearbeitung ist die intelligente Bauteilausrichtung im CAM in Echtzeit mit hyperMILL Best Fit. Mittels einer 3D-Messung wird das unausgerichtete Bauteil auf der Maschine angetastet und die Messpunkte in Form eines Messprotokolls zurück an das CAM-System gesendet. Anschließend passt hyperMILL Best Fit den NC-Code exakt an die reale Bauteilposition an. Der angepasste NC-Code wird anschließend in der virtuellen Maschine auf der tatsächlichen Aufspannsituation simuliert und automatisch optimiert. Um eine sichere und exakte Bearbeitung zu gewährleisten, führt der Maschineneinrichter anschließend eine Verifikationsmessung durch. Danach kann er die Bearbeitung starten, ohne das Bauteil zuvor in der Maschine ausrichten zu müssen. Die Vorteile: immenser Zeitgewinn, sichere Bearbeitung und planbare Prozesse.

In der Fertigung muss es immer schnell gehen – es geht darum, Produkte so schnell wie möglich an den Mann und zum Kunden zu bringen. Open Mind liefert mit hyperMILL Virtual Machining ein effizientes Tool, das die Erstellung, Überprüfung und Verteilung der NC-Programme in eine integrierte digitale Prozesskette integriert. So werden CAD-Daten nicht nur schnell, sondern auch sicher zu Bauteilen.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt

Ähnliche Themen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.